english  | Home | Impressum | Sitemap | KIT

AIP - Anwender-Interaktion-Prüfstand

AIP - Anwender-Interaktion-Prüfstand
   

Mit dem IPEK-Anwender-Interaktions-Prüfstand können die dynamischen Eigenschaften der Hand-Arm-Systeme verschiedener Anwender von Power-Tools bestimmt werden. An einem der DIN - Norm entsprechenden Messgriff können Beschleunigung und Kraft an der Hand des Probanden ermittelt werden. Um die dynamischen Eigenschaften zu ermitteln, regen zwei versetzt angeordnete Lineranreger den Griff, und damit den Arm des Probanden, an. Durch eine speziell für das IPEK entwickelte Kinematik wird der Arm des Probanden axial in Richtung des Unterarms und rotatorisch um die Unterarmlängsachse bis 1.000 Hz angeregt.

Der Griff samt Linearanreger kann in der Orientierung zum Anwender verstellt werden, sodass der Armhaltungen von gestreckt über Kopf bis senkrecht nach unten mit allen Zwischenpositionen vom Probanden eingenommen werden können. Durch die Kenntnis der dynamischen Eigenschaften der Hand-Arm-Systeme ist es dem IPEK  möglich, virtuelle und physische Ersatzsysteme für eine reproduziertbare und autmatisierte Validierung von Power-Tools zu entwickeln.

Ansprechpartner: M.Sc. Tim Bruchmüller