english  | Home | Impressum | Sitemap | KIT

Coaching Produktentwicklungskompetenz und Eigenverantwortung

Aufgrund des KaLeP gewann die Fakultät für Maschinenbau des KIT den 1. VDMA-Hochschulpreis  "Bestes Maschinenhaus 2013 

                

Das IPEK - Institut für Produktentwicklung bietet den Studierenden viele Möglichkeiten berufsrelevante Kompetenzen zu entwickeln.

          

Das IPEK - Institut für Produktentwicklung
bietet eine breite Palette an Lehrveranstaltungen.

KaLeP   Lehre Specials   Angebote im Bachelor und Master
         

Eine CAD Ausbildung ist Teil des Curriculums von MKL für Maschinenbauer. Alle Lehrunterlagen befinden sich auf ILIAS.

 

Mit der IPEK-Modellbibliothek ermöglichen wir Studierenden den Kontakt mit realen Systemen. Eine Web-App stellt Informationen bereit.

 

Alle Mitarbeiter des Instituts können direkt angesprochen werden.
Bitte nutzen Sie die dafür eingerichteten Sprechzeiten!

CAD   mBib  

Die Studierenden und ihr angestrebtes Berufsziel stehen im Mittelpunkt

Die Lehre des Instituts verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz zur Schaffung von Produktentwicklungskompetenz bei den Studierenden. Die wissenschaftliche Ausbildung eines Ingenieurs an einer Universität hat das Ziel die Kompetenz zur selbständigen Lösung neuer Fragestellungen auf dem Gebiet des Maschinenbaus zu vermitteln.

Dies erfolgt durch selbständiges begeleitetes Lernen in einem wissenschaftlichen Forschungsumfeld. Das Institut für Produktentwicklung bietet dieses Umfeld und die Begleitung der Studierenden auf dem Weg des Kompetenzaufbaus durch gezielt strukturierte Lehrmodule, die aufeinander aufbauen und mit modernen didaktischen Mitteln unterstützt werden. Wir betrachten unsere Studenten als Kunden und Partner. Wir bieten ihnen eine moderne, dem industriellen Arbeitsumfeld angepasste Lernumgebung. Wir verstehen unsere Aufgabe als Lehrende im Sinne eines engagierten Coachings um die Studenten individuell auf ihrem Weg zu helfen. Wir bekennen uns in der Lehre ausdrücklich zum Ziel der Leistung und wir wollen gezielt besonderes Engagement und Leistungsvermögen von Studenten fordern und fördern.


Wir stellen uns der Evaluation unserer Lehrangebote durch die Studenten und durch externe Personen. Unser Ziel ist es, einen wesentlichen Beitrag zu einem ganzheitlichen Kompetenzaufbau zukünftiger Führungskräfte auf dem Gebiet des Maschinenbaus zu leisten.