Workshop: Integrierte Produktentwicklung

  • Typ: Übung (Ü)
  • Lehrstuhl: Fakultät für Maschinenbau
  • Semester: WS 15/16
  • Zeit: 21.10.2015
    09:00 - 12:00 wöchentlich
    10.23 Raum 805 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II


    28.10.2015
    09:00 - 12:00 wöchentlich
    10.23 Raum 805 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

    04.11.2015
    09:00 - 12:00 wöchentlich
    10.23 Raum 805 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

    11.11.2015
    09:00 - 12:00 wöchentlich
    10.23 Raum 805 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

    18.11.2015
    09:00 - 12:00 wöchentlich
    10.23 Raum 805 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

    25.11.2015
    09:00 - 12:00 wöchentlich
    10.23 Raum 805 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

    02.12.2015
    09:00 - 12:00 wöchentlich
    10.23 Raum 805 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

    09.12.2015
    09:00 - 12:00 wöchentlich
    10.23 Raum 805 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

    16.12.2015
    09:00 - 12:00 wöchentlich
    10.23 Raum 805 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

    23.12.2015
    09:00 - 12:00 wöchentlich
    10.23 Raum 805 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

    13.01.2016
    09:00 - 12:00 wöchentlich
    10.23 Raum 805 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

    20.01.2016
    09:00 - 12:00 wöchentlich
    10.23 Raum 805 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

    27.01.2016
    09:00 - 12:00 wöchentlich
    10.23 Raum 805 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

    03.02.2016
    09:00 - 12:00 wöchentlich
    10.23 Raum 805 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

    10.02.2016
    09:00 - 12:00 wöchentlich
    10.23 Raum 805 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II


  • Dozent: Mitarbeiter
    Prof.Dr.-Ing. Albert Albers
  • SWS: 4
  • LVNr.: 2145157
  • Hinweis: Ansprechpartner: M.Sc. Thilo Richter
Voraussetzungen

Die Teilnahme an der Lehrveranstaltung "Integrierte Produktentwicklung" bedingt die gleichzeitige Teilnahme an der Vorlesung (2145156), dem Workshop (2145157) und dem Produktentwicklungsprojekt (2145300).

Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl für das Produktentwicklungsprojekt auf 42 Personen beschränkt. Daher wird ein Auswahlprozess stattfinden. Die Anmeldung zum Auswahlprozess erfolgt über ein Anmeldeformular, das jährlich von April bis Juli auf der Homepage des IPEK bereitgestellt wird. Anschließend wird die Auswahl selbst in persönlichen Auswahlgesprächen mit Prof. Albers getroffen.

Empfehlungen:

keine

Literaturhinweise

Klaus Ehrlenspiel - Integrierte Produktentwicklung. Denkabläufe, Methodeneinsatz, Zusammenarbeit, Hanser Verlag, 2009

Lehrinhalt

Problemlösungsmethodik: Analysemethoden, Kreativitätsmethoden und Bewertungsmethoden

Professional Skills: Präsentationstechnik, Moderationstechnik und Teamentwicklung

Entwicklungswerkzeuge: MS Project, Szenario-Manager & Pro/Engineer Wildfire

Arbeitsbelastung

Präsenzzeit: 21 h

Selbststudium: 99 h

Ziel

Die in der Vorlesung erlernten theoretischen Hintergründe werden durch Methodenworkshops, Planspiele und Fallstudien vertieft. Die Reflexion des eigenen Vorgehens gewährleistet eine Anwendbarkeit und Umsetzbarkeit der Inhalte im begleitenden Projekt sowie im folgenden Berufsleben.

Prüfung

Mündliche Prüfung (60 Minuten)

Gemeinsame Prüfung von Vorlesung, Workshop und Produktentwicklungsprojekt