Kooperative Abschlussarbeiten mit Unternehmen zu faserverstärkten Kunststoffen

  • Forschungsthema:Kooperative Abschlussarbeiten mit Unternehmen zu faserverstärkten Kunststoffen
  • Typ:Bachelor-/ Masterarbeit
  • Datum:ab 08.06.2020
  • Betreuer:

    M.Sc. Thilo Richter

  • Bearbeiter:offen
  • Kooperative Abschlussarbeiten mit Unternehmen zu faserverstärkten Kunststoffen 

    Gerne werden auch Abschlussarbeiten in Kooperation mit Unternehmen betreut. Hierbei muss es das Ziel sein, einzelne wissenschaftliche Themenschwerpunkte zu bearbeiten. Dazu soll das Unternehmen als Untersuchungsumgebung dienen.

    Die Nachfrage nach Leichtbauwerkstoffen ist von 2002 bis 20016 um mehr als 300% gestiegen. Um diese in der Industrie erfolgreich einsetzen zu können, gilt es eine integrierte Produktentwicklung zu betreiben. Denn die Wechselwirkung von Optimierung, Simulation, Werkstoffkunde, Produktion und Konstruktion muss berücksichtigt werden. Hierfür sind neue Methoden und Prozesse erforderlich.

    Mögliche Forschungsfragen/Aufgaben:

    • Wie können Entwicklungsprojekte im Bereich der faserverstärkten Kunststoffe unter Berücksichtigung der relevanten Bereiche integriert durchgeführt werden?
    • Empirische Studien und Datenanalyse von Entwicklungsprozessen und –projekten im Leichtbaubereich.
    • Welche Chancen und Risiken bestehen bei der Durchführung im Maschinenbau?
    • Analyse des komplexen PEP – Produktentwicklungsprozesses, der aus dem Zusammenspiel der verschiedenen Domänen resultiert.
    • Entwicklung von Methoden und Prozessen zur Unterstützung des komplexen PEP für FVK (faserverstärkte Kunststoffe).