Masterarbeit zur Produktentwicklung eines Start-Ups: Kooperativ mit auvisus, dem Start-Up der Mahlzeitenerkennung

  • Forschungsthema:Masterarbeit zur Produktentwicklung eines Start-Ups: Kooperativ mit auvisus, dem Start-Up der Mahlzeitenerkennung
  • Typ:Masterarbeit
  • Datum:ab 19.11.2019
  • Betreuer:

    M.Sc. Florian Marthaler

  • Bearbeiter:offen
  • Masterarbeit zur Produktentwicklung eines Start-Ups: Kooperativ mit auvisus, dem Start-Up der Mahlzeitenerkennung

    Durch den Einsatz von Convolutional Neural Networks (CNN) eröffnen sich neue Möglichkeiten zur automatischen Objekterkennung, welche auvisus im Bereich der Mahlzeitenerkennung nutzt. Als Grundlage dieser Mahlzeitenerkennung dient ein Hardware-Produkt zur Anbringung von Monitor und Kamera. Diese Neuproduktentwicklung eines Startups anhand geeigneter Entwicklungsmethoden und unter Berücksichtigung von unterschiedlich priorisierten Anforderungen durchzuführen, wird Schwerpunkt dieser Arbeit sein. Wegweisende Fragestellungen umfassen hierbei die Materialauswahl, Konstruktion und Fertigung.

    Kooperationspartner

    auvisus verwendet Deep Learning, um Mahlzeiten automatisch mittels Bilderkennung zu erkennen, den Preis zu berechnen und damit Warteschlangen in Betriebsrestaurants & Mensen zu reduzieren. Das Start-Up sitzt in der Höpfnerburg.

    Mögliche Themenschwerpunkte

    • Vergleich und Evaluation von unterschiedlichen Entwicklungsmethoden, durch die Anwendung im Entwicklungsprozess
    • Evaluation der Eignung von etablierten Entwicklungsmethoden in der Neuproduktentwicklung eines Startups


    Prototyp zu Produkt: Entwicklungsmethodik als Grundlage für die Produktentstehung und das langfristige Wachstum eines Start-Ups

    Profil:

    • Motivation
    • Kreative, lösungsorientierte und selbstständige Arbeitsweise
    • Studium im Maschinenbau oder vergleichbarem
    • Erfahrung in Konstruktion und Fertigung sind wünschenswert