Untersuchung der Abhängigkeiten von Variationsarten in der Entwicklung von Produkt und Produktionssystem in Generationen

  • Forschungsthema:Untersuchung der Abhängigkeiten von Variationsarten in der Entwicklung von Produkt und Produktionssystem in Generationen
  • Typ:Bachelor-/ Masterarbeit
  • Datum:ab sofort
  • Betreuer:

    M.Sc. Tobias Stürmlinger

  • Bearbeiter:offen
  • Mit Hilfe von Industrie 4.0 Fertigungstechnologien können Produkte immer automatisierter, effizienter und präziser gefertigt werden. Dies birgt viele Vorteile in Bereichen der Produktionstechnik, die beispielsweise an Hand von Ausschussquoten quantifiziert werden können. Die gesteigerte Komplexität, insbesondere auch in der Interaktion zwischen Produkt und Produktionssystem, macht eine konkrete Beschreibung der Wechselwirkungen notwendig.

    Mit Hilfe des Modells der PGE – Produktgenerationsentwicklung können Variationsarten und deren Anteil in Produktgenerationen beschrieben werden. Für eine frühzeitige Entwicklung des zugehörigen Produktionssystems und eine Risiko- und Kostenabschätzung müssen die Abhängigkeiten zwischen Produkt und Produktion früh bekannt sein. Diese Abhängigkeiten lassen sich mit dem Modell der PGE beschreiben.

    Aufgabe:

    In dieser Arbeit soll anhand verschiedener, realer Use-Cases untersucht werden, welche Variationsarten und –anteile im Produkt zu welchen Variationsanteilen und -arten im Produktionssystem führen und in welchen Entwicklungsphasen diese Informationen bekannt sind. Die gewonnenen Erkenntnisse sind in eine bereits entwickelte Risikoanalyse einzupflegen und bei Möglichkeit ist eine Ableitung von Mustern durchzuführen.

    Profil:

    • Bachelor- oder Masterstudent im Bereich Maschinenbau, Wirtschaftsingenieur oder ähnlichen Studiengängen

    • Selbstständige und kreative Arbeitsweise

    • Methodenaffinität