Konzeption, Durchführung und Analyse einer Studie zur Bewertung von Kontextfaktoren in der Vorausschau (kooperativ mit dem Lehrstuhl für Innovations- und Technologiemanagement (iTM))

  • Forschungsthema:Konzeption, Durchführung und Analyse einer Studie zur Bewertung von Kontextfaktoren in der Vorausschau (kooperativ mit dem Lehrstuhl für Innovations- und Technologiemanagement (iTM))
  • Typ:Bachelor-/ Masterarbeit
  • Datum:ab 01.10.2019
  • Betreuer:

    M.Sc. Florian Marthaler
    M.Sc. André Almeida

  • Bearbeiter:offen
  • Konzeption, Durchführung und Analyse einer Studie zur Bewertung von Kontextfaktoren in der Vorausschau

    kooperativ mit dem Lehrstuhl für Innovations- und Technologiemanagement (iTM)

    Zum erfolgreichen Einsatz von Vorausschau in der Produktentwicklung müssen bestimmte Kontextfaktoren der Entwicklungssituation vorliegen. So zieht zum Beispiel eine hohe Innovationsausrichtung von Unternehmen einen großen Vorausschaubedarf mit sich.
    Ziel dieser wissenschaftlichen Arbeit anhand einer branchenübergreifenden Studie die Relevanz und den notwendigen Veränderungsbedarf bestimmter Kontextfaktoren zu quantifizieren, um so Handlungsempfehlungen zum erfolgreichen Einsatz von Vorausschau in der Produktentwicklung zu ermöglichen.

    Folgende Forschungsfragen werden adressiert:

    • Welche Kontextfaktoren sind zum Einsatz von Vorausschau entscheidend?
    • Bezüglich welcher Kontextfaktoren besteht allgemein der größte Handlungsbedarf?
    • Welche Handlungsempfehlungen leiten sich daraus branchenübergreifend für die Forschung ab?

    Ihre Aufgabe:

    • Konzertierung und Umsetzung der Studie
    • Durchführung der Studie
    • Entwicklung eines skalierbaren Auswertungsalgorithmus
    • Auswertung der Studienergebnisse
    • Ableitung der Forschungsroadmap auf Basis der Umfrageergebnisse
    • Validierung der Forschungsroadmap im Rahmen eines Expertenworkshops mit ausgewiesenen Forschern aus der Vorausschau

    Profil:

    • Maschinenbau-/Wirtschaftswissenschafts-/Informatikstudium
    • Interesse an Innovationen und Zukunftsfragen
    • Interesse an Fragestellungen rund um die Mobilität