Entwicklung einer Methode zur teilautomatisierten Auswertung individueller Konstruktionsprozesse

  • Forschungsthema:Entwicklung einer Methode zur teilautomatisierten Auswertung individueller Konstruktionsprozesse
  • Typ:Bachelorarbeit
  • Datum:ab sofort
  • Betreuer:

    M.Sc. Frank Bremer

  • Zusatzfeld:

    offen

Entwicklung einer Methode zur teilautomatisierten Auswertung individueller Konstruktionsprozesse

Konstruktionsprozesse laufen abhängig von unterschiedlichen Randbedingungen stets unterschiedlich und mit systemspezifischen Eigenheiten ab. Das macht es schwierig Konstruktionsprozesse zu analysieren und übertragbare Erkenntnisse zu gewinnen aus denen Methoden abgeleitet werden können, die für viele Konstrukteurinnen hilfreich sind. Daher ist die Erforschung der Analyse individueller Konstruktionsprozesse von großer Bedeutung für die Konstruktionsmethodik.

 

Aufgabe:

Um Konstruktionsprozesse analysieren zu können wurde eine Methode zur Dokumentation entwickelt. Diese wurde bei der Konstruktion eines Prüfstands und eines Geräts eingesetzt. Hierzu sollen die Dokumentationen analysiert werden. Basierend auf der Analyse soll in dieser Abschlussarbeit die bestehende Methode zur Auswertung weiterentwickelt werden. Der Schwerpunkt soll dabei darauf liegen, wie Informationen aus den unterschiedlichen Versionen der CAD-Konstruktion gewonnen werden können und wie Veränderungen technisch zu bewerten sind.  

 

Profil:

  • Sie arbeiten zielstrebig und selbstständig?
  • Sie sind kreativ und haben Interesse and Konstruktion?
  • Sie haben erste Erfahrung mit einem CAD-Programm und wollen mehr über den Umgang mit Baugruppen und Versionen lernen?
  • Sie wollen Ihre Fähigkeiten zur Analyse technischer Systeme und Bewertung von Konstruktionen ausbauen?

 

Dann melden Sie sich bei mir! (Frank.Bremer∂kit.edu)