Aufbau von nutzeroptimierten Gerätegriffen durch den Einsatz automatisierter

  • Forschungsthema:Aufbau von nutzeroptimierten Gerätegriffen durch den Einsatz automatisierter
  • Typ:Bachelor-/ Masterarbeit
  • Datum:ab sofort
  • Betreuer:

    Dr.-Ing. René Germann

  • Bearbeiter:offen
  • Aufgabe:

    Bei der Benutzung von Power-Tools steht der Anwender über den Gerätegriff im Kontakt mit dem System wobei Kräfte und Momente vom Anwender zum Gerät, aber auch vom Gerät zum Anwender übertragen werden. Die entstehende Belastung ermüdet den Anwender und verschlechtert das Ar-beitsergebnis. Je besser die Griffgeometrie dabei auf die Hand des Anwenders ausgelegt ist und je krafteffizienter der Anwender arbeiten kann, desto geringer ist die Belastung und entsprechend bes-ser das Arbeitsergebnis. Für den Aufbau von nutzeroptimierten Griffen wurden in vorangegangenen Arbeiten Theorien für den optimalen Zusammenhang zwischen Griffdimensionen und Handabmes-sungen erarbeitet. Für die Auslegung standardisierter Griffsysteme ist es daher notwendig nutzer-spezifische Handabmessungen in großem Umfang zu erfassen. Die Erfassung der relevanten Handdimensionen ist mit aktuellen Mittel aufwendig und fehleranfällig. In Ihrer Arbeit haben Sie da-her die Aufgabe mit Hilfe von Ansätzen zur automatisierten Bildverarbeitung einen Algorithmus aufzubauen, welcher die Erfassung der relevanten Handdimensionen standardisiert ermöglicht. Auf Basis der erfassten Handdimensionen wird es weiterhin Ihre Aufgabe sein standardisierte Geräte-griffe mittel 3D Druckverfahren angepasst an unterschiedliche Nutzergruppen, zu erzeugen.

    Profil:

    • Sie studieren im Ingenieurswesen und arbeiten zielstrebig und selbstständig.
    •  Sie haben Interesse an handgehaltenen Geräten und deren Einsatz.
    •  Sie haben erste Vorkenntnisse im Bereich der automatisierten Bildverarbeitung
    •  Sie haben Vorkenntnisse in der CAD Modellierung

    Dann melden Sie sich bitte bei mir.