Analyse und Beschreibung der Interaktion von Kunden und Anwendern mit interaktiven mechatronischen Produkten

  • Forschungsthema:Analyse und Beschreibung der Interaktion von Kunden und Anwendern mit interaktiven mechatronischen Produkten
  • Typ:Bachelor-/ Masterarbeit
  • Datum:ab 08.06.2020
  • Betreuer:

    M.Sc. Sebastian Hünemeyer

  • Bearbeiter:offen
  • Analyse und Beschreibung der Interaktion von Kunden und Anwendern mit interaktiven mechatronischen Produkten

    Im Zuge eines stetigen technischen Fortschritts mit immer kürzer werdenden Lebenszyklen von Technologien und Produktgenerationen werden ausgereifte Funktionen, technische Raffinesse und ein hohes Maß an Verarbeitungsqualität von Kunden und Anwendern zunehmend als Standard vorausgesetzt. In technologisch stark gesättigten Industrien gewinnt eine unverwechselbare User Experience – also eine vom Nutzer als positiv empfundene Interaktion mit einem technischen Produkt – zunehmend an Bedeutung. Für Unternehmen sollte es daher erklärtes Ziel sein, User Experience gezielt in das eigene Produktportfolio „hineinzuentwickeln“.

    Aufgabe:

    Dazu ist es im ersten Schritt notwendig, die Interaktion von Menschen mit einem interaktiven Produkt umfassend zu verstehen und systemisch zu beschreiben. Insbesondere bei derart subjektiv wahrgenommenen Produkteigenschaften ist es erfolgsentscheidend, durch eine strukturierte Planung und Entwicklung einen möglichst hohen Reife- und Härtegrad bereits in den frühen Phasen im Produktentwicklungsprozess zu erzielen. Ihre Aufgabe wird es zudem sein, aufbauend auf einer Literaturanalyse Anforderungen für die Produktentwicklung abzuleiten, um die Spezifikation von Interaktionskonzepten in der Frühen Phase der Produktentwicklung von mechatronischen Produkten zielgerichtet zu unterstützen.

    Profil:

    • Sie studieren im Bereich Maschinenbau oder in den Wirtschaftswissenschaften
    • Interesse an der Produktentwicklung und dem Innovationsmanagement
    • Gute Englisch- sowie Deutschkenntnisse
    • Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten sowie sehr gute konzeptionelle und analytische Fähigkeiten
    • Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, Organisationstalent, Kommunikationsfähigkeit

    Beginn: flexibel

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie sich an sebastian.huenemeyer@partner.kit.edu.