Analyse und daraus folgende Ableitung von Optimierungsgrößen des Spannungsfelds zwischen Energieeffizienz und Fahrkomfort bei Brennstoffzellenfahrzeugen

  • Forschungsthema:Analyse und daraus folgende Ableitung von Optimierungsgrößen des Spannungsfelds zwischen Energieeffizienz und Fahrkomfort bei Brennstoffzellenfahrzeugen
  • Typ:Masterarbeit
  • Datum:Ab sofort
  • Betreuer:

    Dipl.-Ing. Manuel Petersen

  • Bearbeiter:Offen
  • Analyse und daraus folgende Ableitung von Optimierungsgrößen des Spannungsfelds zwischen Energieeffizienz und Fahrkomfort bei Brennstoffzellenfahrzeugen

    Aufgrund des elektrischen Antriebsprinzips, haben elektrisch angetriebene Fahrzeuge ein deutlich leiseres Geräuschprofil. Dies führt dazu, dass die Nebenaggregate, die bspw. für den Betrieb einer Brennstoffzelle notwendig sind, weniger maskiert werden und damit in den Vordergrund treten. Je nach Fahrverhalten und gewähltem Fahrprofil variiert die abgefragte Leistung und damit der Geräuschbeitrag der betriebsrelevanten Nebenaggregate wie Luftverdichter oder Wasserstoffpumpe. Für die zukünftige Entwicklung von Brennstoffzellenfahrzeugen ist es wichtig zu analysieren welche Nebengeräusche noch akzeptierbar sind, abhängig des jeweilig geforderten Leistungsverhalten.

    Aufgabe:

    Die Aufgabe dieser Abschlussarbeit umfasst die Bewertung des Einflusses von gemessenen Einzelkomponentengeräuschen auf das gemessene Gesamtfahrzeuginnengeräusch. Des Weiteren erfolgt eine realitätsnahe Reproduktion der Einzelkomponentengeräusche innerhalb eines Soundgenerators. In einem weiteren Schritt soll eine Probandenstudie Aufgebaut und durchgeführt werden, um eine Akzeptanz der Nebenaggregatsgeräusche bzgl. des Leistungsverhalten quantifizieren zu können.

    Profil:

    • Interesse und idealerweise erste Erfahrungen im Bereich NVH/Akustik
    • Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten
    • Interesse an Sounddesign
    • Erste Programmierkenntnisse sind wünschenswert aber nicht erforderlich
    • Kenntnisse in den Programmen Native Instruments Reaktor, Puredata oder MaxMSP wünschenswert aber     nicht erforderlich