Entwicklung einer Handlungsempfehlung zum Umgang mit digitalen Technologien in der Produktentstehung

  • Forschungsthema:Entwicklung einer Handlungsempfehlung zum Umgang mit digitalen Technologien in der Produktentstehung
  • Typ:Bachelor-/ Masterarbeit
  • Datum:ab 01.08.2020
  • Betreuer:

    M.Sc. Jonas Heimicke

  • Bearbeiter:offen

Digitale Technologien halten zunehmend Einzug in den Alltag von Kunden und Anwendern. Ein Großteil der Zielgruppe macht zudem einen Kaufentscheid von einem gelungenen Einsatz dieser Technologien im vertriebenen Produkt abhängig. Notwendig hierbei ist jedoch, dass durch den Einsatz der jeweiligen Technologie ein zentraler Bedarf aus Sicht der Zielgruppe befriedigt wird. Insbesondere im Mittelstand ist jedoch der Einsatz digitaler Technologien als Teil des entwickelten Produkts noch nicht flächendeckend etabliert. Die Produktportfolios sind nicht durchgängig an die Digitalisierung angepasst und Entwicklern fällt es schwer, relevante Technologien für den Einsatz im Produkt zu identifizieren.

Aufgabe:

Ihre Aufgabe besteht darin, einen „Konstruktionskatalog“ für den Einsatz digitaler Technologien als Teil des entwickelten Produkts zu erstellen. Hierzu entwickeln Sie auf Basis einer bestehenden Übersicht ein Set an Bedarfen, die die jeweiligen Technologien befriedigen. Zudem leiten Sie ab, welche Funktionalitäten in einem technischen System durch diese Technologien erfüllt werden und welche Ausprägungen in Services sowie Geschäftsmodellen hierdurch ermöglicht werden. Sie bereiten die Technologien dahingehend auf, dass mittels einer zu entwickelnden Zugriffssystematik Entwickler, die unerfahren im Einsatz dieser Technologien sind, in der Integration digitaler Technologien im Produkt unterstützt werden. Die entstehende Sammlung wird in einer Art Konstruktionskatalog systematisiert.

Profil:

  • Sie studieren in einer Ingenieurswissenschaft
  • Sie sind kommunikativ und interessieren Sich für Märkte
  • Sie haben Interesse an Entwicklungsmethoden
  • Sie sind motiviert und ergreifen Eigeninitiative
  • Sie können in Zielen denken und sind in der Lage Aufgaben klar zu formulieren und sauber zu bearbeiten