*STELLENAUSSCHREIBUNG*

  • chair:

Beschreibung der Tätigkeit

Bei der Nutzung von Power-Tools werden Vibrationen emittiert, die das Hand-Arm-System des Anwenders belasten. Gesundheitsschädliche Wirkungen sind bereits gut erforscht. Wie Anwender diese Schwingungen jedoch wahrnehmen und bewerten sollen erforscht werden. Ziel des Projekts ist die Entwicklung einer Methode zur objektiven Bewertung des Vibrationskomforts bei der Verwendung von Power-Tools am Beispiel Winkelschleifer und Bohrhammer.

Aufgaben:

 
Während des Projekts sollen einige Studien sowie Vorstudien durchgeführt werden. Im Rahmen der Planungs-, Durchführungs- und Auswertungsphasen der Studien fallen viele Tätigkeiten an, die unterstützt bzw. kleinere Arbeitspakete eigenständig bearbeitet werden sollen. Dazu zählen beispielsweise die Konstruktion des Prüfaufbaus, Vorbereitung der Geräte, Testläufe, Probandeneinweisungen, Aufbau der Messtechnik, die Auswertung und Aufbereitung von Ergebnissen oder Erstellung von Präsentationen. Eine längerfristige Projektbegleitung ist denkbar. Dadurch ergeben sich viele Möglichkeiten, sich in neue Themengebiete einzuarbeiten, Erfahrungen zu sammeln, Stärken weiter auszubauen und das Forschungsprojekt mit namenhaften Industriepartnern voranzutreiben.

Profil:

  • Sie arbeiten selbstständig, zuverlässig und gewissenhaft
  • Eigeninitiative und Motivation zeichnen Sie aus
  • Sie haben Interesse an Versuchsplanung und -durchführung sowie Messtechnik
  • Grundlegende CAD-Kenntnisse (Creo) und MATLAB-Kenntnisse sind erwünscht
  • Gute MS-Office Kenntnisse werden vorausgesetzt
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift