Unterstützung des Projektteams im Live-Lab ProVIL

  • chair:

Nachhaltigkeit spielt aktuell und in Zukunft eine zentrale Rolle in der Produktentwicklung. Unter anderem kann durch eine längere geplante Lebenszeit die Nachhaltigkeit eines Produkts positiv beeinflusst werden. Gleichzeitig müssen sich verändernde Anforderungen in einem wandelnden Umfeld berücksichtigt werden, damit das Produkt lange genutzt werden kann. In einem der größten vom BMWi geförderten Forschungsprojekt „Software Defined Car“ sollen Möglichkeiten untersucht werden, Funktionen im Fahrzeug durch geplante und gezielte Updates ‚on the fly‘ nachzurüsten. Damit wird den Nutzenden auch nach mehreren Jahren ein aktuelles Produkt geboten.

Speziell im Fokus stehen dabei Anforderungen, welche in Zukunft besonders relevant sein werden, woraus eine Priorisierung der zu realisierenden Funktionen erfolgen muss. Die Fahrzeugarchitektur sowie notwendige Schnittstellen sind für die Updates entsprechend vorzudenken.

Aufgaben: 

  • Kennenlernen von Methoden und Prozessen zur vorausschauenden Produktplanung

  • Eigenständige Einarbeitung in den aktuellen Stand der Forschung

  • Vorbereitung und Durchführung von Interviews mit Industriepartnern

    (Selbständig/Gemeinsam unter Betreuung)

  • Erstellung und Aufbereitung von Foliensätzen für Industrie und Management

Profil: 

  • Studium der Ingenieurswissenschaften

  • Gute Selbstorganisation und Eigeninitiative

  • Interesse an agiler Projektarbeit

  • Kommunikationsfähigkeit