deutsch  | Home | Impressum | Data Protection | Sitemap | KIT

Wie kann ich technische Systeme in ihren Details verstehen? Untersuchung der Modellbildung mit dem C&C²-Ansatz in einer praxisorientierten Studie

Wie kann ich technische Systeme in ihren Details verstehen? Untersuchung der Modellbildung mit dem C&C²-Ansatz in einer praxisorientierten Studie
Subject:Wie kann ich technische Systeme in ihren Details verstehen? Untersuchung der Modellbildung mit dem C&C²-Ansatz in einer praxisorientierten Studie
Type:Bachelor-/ Masterarbeit
Date:ab sofort
Tutor:

M.Sc. Patric Grauberger

Matthias Eisenmann

Zusatzfeld:

offen

Links:PDF Download

Wie kann ich technische Systeme in ihren Details verstehen? Untersuchung der Modellbildung mit dem C&C²-Ansatz in einer praxisorientierten Studie

Problemstellung:
Immer komplexere Systeme müssen heute unter hohem Kosten- und Zeitdruck entwickelt werden. Dabei ist es besonders wichtig, die Zusammenhänge der erfüllten Funktion mit der Gestalt der Bauteile zu kennen, um unnötige Iterationen zu vermeiden. Diese Zusammenhänge finden sich oft in den Details der Konstruktion. So können zwei auf den ersten Blick identische Systeme in der Funktionserfüllung stark voneinander abweichen, wenn beispielsweise eine Toleranz ungünstig gewählt wurde oder die Materialpaarung schwankt. Es gibt Methoden, mit denen das notwendige Systemverständnis aufgebaut werden kann – ob und wie genau sie dabei helfen, ist aber meist schwer herauszufinden.

 

Aufgabe:
Ihre Aufgabe ist der Aufbau und die Durchführung einer praxisorientierten Studie, in welcher der Einfluss einer methodischen Analyse mit Hilfe des C&C²-Ansatzes untersucht wird. Mit der Analyse sollen die funktionsrelevanten Systemteile identifiziert und Einflussfaktoren auf die Funktionserfüllung ermittelt werden. Sie bauen auf bereits vorhandenen Vorstudien auf und führen die Hauptstudie mit Unterstützung mehrerer wissenschaftlicher Mitarbeiter des IPEK durch. In der Auswertung der Studie lernen Sie den Umgang mit dem Statistikprogramm SPSS und führen damit geeignete Tests durch, um Nachweise für auftretende Effekte zu führen.


Profil:

  • Sie studieren Maschinenbau oder Mechatronik und haben MKL 1-4 gehört.
  • Sie arbeiten zielstrebig und selbstständig.
  • Interesse an Systemanalyse und methodischem Vorgehen.

 

Melden Sie sich gerne bei uns.

Patric.grauberger∂kit.edu Matthias.eisenmann∂kit.edu