Schwingungen auf der Spur: Experimentelles Testen von 3D-Druck Gehäusen - Entwicklung und Konstruktion eines Prüfstandes

  • Subject:Schwingungen auf der Spur: Experimentelles Testen von 3D-Druck Gehäusen - Entwicklung und Konstruktion eines Prüfstandes
  • Type:Masterarbeit
  • Date:ab sofort
  • Tutor:

    M.Sc. Carolin Sturm

  • Zusatzfeld:

    offen

Schwingungen auf der Spur: Experimentelles Testen von 3D-Druck Gehäusen - Entwicklung und Konstruktion eines Prüfstandes

Power-Tools, wie beispielsweise Winkelschleifer, stehen im direkten Kontakt mit ihren Anwendern. Treten Schwingungen auf werden diese direkt auf den Anwender übertragen. Ziel ist es daher die Schwingungen so gering wie möglich zu halten. Eine Vielzahl von Gestaltparametern des Antriebsstrangs und dessen Gehäuses kann dafür vom Entwickler variiert und angepasst werden. Ein Beispiel ist die Steifigkeit des Gehäuses, mit dessen Hilfe die Ausprägung der Schwingungen beeinflusst werden kann.

Aufgabe:
Ihre Aufgabe ist es den Einfluss verschiedener, mit 3D-Druck hergestellter, Gehäusegeometrien auf Schwingungen eines Antriebsstrangs zu untersuchen. Hierfür konstruieren Sie einen Versuchsaufbau auf dem die Gehäusegeometrien getestet werden können. Mit Hilfe eines FE-Modells leiten Sie verschiedene Geometrien ab und drucken diese. Anschließend testen Sie die Gehäusegeometrien auf dem von Ihnen konstruierten Versuchsaufbau.  

Profil:

  • Sie studieren Maschinenbau und arbeiten zielstrebig und selbstständig
  • Sie haben Interesse an Konstruktion und Testing
  • Sie möchten Ihre Ideen direkt umsetzen

 

Dann melden Sie sich gerne bei mir Carolin.Sturm∂kit.edu