Untersuchung von Sicherheitskonzepten zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Fahrzeugantriebsstrang

  • Subject:Untersuchung von Sicherheitskonzepten zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Fahrzeugantriebsstrang
  • Type:Bachelorarbeit
  • Date:ab sofort
  • Tutor:

    M.Sc. Florian Schuchter

  • Person in Charge:offen

Zur Optimierung von Fahrfunktionen mit Hilfe von Prädiktionsfunktionen oder datenbasierten Modellen wird Künstliche Intelligenz eingesetzt. Viele dieser Ansätze basieren jedoch auf Black-Box-Modellen, weshalb aktuelle Sicherheitskonzepte nicht mehr ausreichend sind. Es müssen neue Konzepte entwickelt werden.

Zunächst werden Anforderungen aus den Normen an das Sicherheitskonzept abgeleitet.

Es werden dann relevante Sicherheitskonzepte für KI-Funktionen aus dem Stand der Technik und Forschung recherchiert, bspw. aus dem Bereich des autonomen Fahrens. Anschließend werden Bewertungskriterien entwickelt und abgeleitet. Aus dem Stand der Forschung werden die relevantesten Konzepte ausgewählt und anhand der Bewertungskriterien verglichen. Abschließend wird ein Konzept für die zukünftige Entwicklung empfohlen.

Aufgaben:

  • Definition von Anforderungen der funktionalen Sicherheit im Antriebsstrang
  • Recherche zum Stand der Forschung von Sicherheitskonzepten von KI-Funktionen
  • Definition von Bewertungskriterien
  • Vergleich von relevanten Sicherheitskonzepten
  • Empfehlung zur Verwendung eines Sicherheitskonzepts
  • Dokumentation der Arbeitsergebnisse

Profil:

  • Studierender in einem ingenieurswissenschaftlichen Studiengang.
  • Interesse an den Bereichen Antriebstechnik und Getriebe.
  • Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise.
  • Kenntnisse aus den Bereichen Fahrzeug- und Steuerungstechnik, Data Mining, Machine-Learning wünschenswert.
  • Interessierte senden bitte eine aussagekräftige Bewerbung mit aktuellem Notenauszug an:

 

florian.schuchter∂partner.kit.edu