Batteriezellkühlung

Aus IPEK-Glossar
Version vom 26. Februar 2021, 15:36 Uhr von Ff-antriebssysteme (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Category:Glossar Category:Forschungsfeld Antriebssysteme Category:Fahrzeug {{Infobox Allgemeininformation |Forschungsgruppe=Forschungsfeld Antrie…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Batteriezellkühlung
Verantwortliches Forschungsfeld Forschungsfeld Antriebssysteme
Stadium Up-to-Date

IPEK-Definition (dt.)

Die Batteriezellkühlung stellt einen Teil des Thermomanagements zur aktiven Kühlung von Batteriezellen auf Modul- oder Batteriesystemebene dar. Sie umfasst aber nicht die Batteriezellen selbst und schließt Elemente zur Fluidkonditionierung (Temperierung, Filterung etc.) und Fluidförderung (Pumpen, Lüfter) auf Batteriesystemebene aus.

IPEK-Definition (engl.)

Battery cell cooling represents a part of thermal management for active cooling of battery cells on module or battery system level. However, it does not include the battery cells themselves and excludes elements for fluid conditioning (temperature control, filtration, etc.) and fluid delivery (pumps, fans) at battery system level.

Andere Definition

Literatur

Eisele, M. (2021). Entwicklungsbegleitende Validierungsumgebung für das Design von Kühlkonzepten in der frühen Phase der Batteriemodulentwicklung

Literatur URL

Siehe auch