Handgeführte Maschine

Aus IPEK-Glossar
Wechseln zu: Navigation, Suche



Handgeführte Maschine
Verantwortliches Forschungsfeld Forschungsfeld Power-Tools
Stadium Up-to-Date

IPEK-Definition (dt.)

Unter handgeführten tragbaren Maschinen versteht man tragbare Maschinen, deren Gewicht ganz oder teilweise zum Beispiel auf einer Werkbank, auf dem bearbeiteten Werkstoff oder Werkstück oder auf dem Boden lastet und dessen Bewegung vom Bediener während der Maschinenbedienung mit der Hand geführt wird. (Leitfaden zur Anwendung der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG)

IPEK-Definition (engl.)

Hand-guided portable machines are portable machines whose weight rests in whole or in part, for example, on a workbench, on the material or workpiece being processed, or on the floor, and whose movement is guided by the operator's hand during machine operation.

Weitere Definitionen

Handgeführte Maschinen umfassen elektrisch angetriebene Maschinen (nach DIN EN 62841-1 (VDE 0740-1): 2016-07 Absatz 3.24) und nicht elektrisch betriebene Maschinen (DIN EN ISO 11148-1:2012-06)

Literatur

VBG - Verwaltungs-Berufsgenossenschaft: Leitfaden zur Anwendung der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Literatur URL

http://regelwerke.vbg.de/vbg_egr/e2006-42lt/e2006-42lt_293_.html https://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2006:157:0024:0086:DE:PDF https://www.beuth.de/de/norm/din-en-62841-1/250157272 https://www.beuth.de/de/norm/din-en-iso-11148-1/143521860

Siehe auch