Objektsystem

Aus IPEK-Glossar
Wechseln zu: Navigation, Suche


Objektsystem
Verantwortliches Forschungsfeld Forschungsfeld Entwicklungs- und Innovationsmanagement
Stadium Up-to-Date

IPEK-Definition (dt.)

Objektsysteme sind Artefakte, also materielle und immaterielle Ergebnisse des Handlungssystems. Der Zweck eines Objektsystems ist im korrespondierenden Zielsystem beschrieben. In der Produktentstehung muss zu jedem Objekt- ein dazugehöriges Zielsystem existieren. Objektsysteme erfüllen in der Produktentstehung drei Bedeutungen: Sie sind Ressourcen, Erkenntnisobjekte und Ergebnisse des Handlungssystems. Am Ende einer erfolgreichen Entwicklung entspricht das zu entwickelnde Objektsystem dem Produkt. Zwischenergebnisse in der Produktentstehung sind Objektsysteme von Subzielsystemen. Bis zum fertigen Produkt dienen Objektsysteme dem Erkenntnisgewinn oder als Ressource im Handlungssystem.

Objektsysteme sind Artefakte und Ergebnisse des Handlungssystems. Der Zweck eines Objektsystems ist im korrespondierenden Zielsystem beschrieben. Der Zweckbegriff fordert, dass in der Produktentstehung zu jedem Objektssystem ein dazugehöriges Zielsystem existiert. Zwischenergebnisse in der Produktentstehung sind Objektsysteme von Subzielsystemen. Bis zum fertigen Produkt dienen die Objektsysteme dem Erkenntnisgewinn. Diese situationsspezifischen Objektsysteme sind in der Produktentstehung überwiegend aktivitätsspezifisch. (Anlehnung an Meboldt)

IPEK-Definition (engl.)

Systems of objects are artifacts, i.e. tangible and intangible results of the operation system. The purpose of a system of objects is described in the corresponding system of objectives. In product creation, a corresponding system of objectives must exist for each system of objects. Systems of objects fulfill three meanings in the product development: They are resources, knowledge objects and results of the action system. At the end of a successful development the system of objects to be developed corresponds to the product. Intermediate results in the product development are systems of objects of systems of sub-objectives. Up to the finished product systems of objects serve the knowledge gain or as resources in the operation system.

Systems of objects are artifacts and results of the operation system. The purpose of an systems of objects is described in the corresponding system of objectives. The purpose concept requires that in the product creation for each system of objects a corresponding system of objectives exists. Intermediate results in the product creation are systems of objects of systems of sub-objectives. Up to the finished product the system of objects serve the knowledge gain. These situation-specific object systems are predominantly activity-specific in the product creation. (based on Meboldt)

Andere Definition

Literatur

  • Meboldt 2009
  • Oerding 2009

Literatur URL

Siehe auch