Qualitatives Modell

Aus IPEK-Glossar
Wechseln zu: Navigation, Suche


Qualitatives Modell
Verantwortliches Forschungsfeld Forschungsfeld Gestalt-Funktion-Zusammenhänge in der Konstruktion
Stadium Up-to-Date

IPEK-Definition (dt.)

​Qualitative Einflussgrößen in einem Modell beschreiben, ob ein Parameter prinzipiell als relevant für die Fragestellung des Modells betrachtet werden kann (Bungartz et al. 2013). Ein qualitatives Modell ermöglicht damit die Abbildung von Elementen, ohne ihnen Werte zuweisen zu müssen.

IPEK-Definition (engl.)

Qualitative influencing variables in a model describe whether a parameter can in principle be considered relevant to the model's question (Bungartz et al. 2013). A qualitative model thus enables the representation of elements without having to assign values to them.

Andere Definition

Literatur

Bungartz, H.-J., Zimmer, S., Buchholz, M. & Pflüger, D. (2013). Modellbildung und Simulation. Berlin, Heidelberg: Springer Berlin Heidelberg.

Literatur URL

https://www.springer.com/de/book/9783642376559

Siehe auch