Tribosystem

Aus IPEK-Glossar
Wechseln zu: Navigation, Suche


Tribosystem
Verantwortliches Forschungsfeld Tribologische Systeme
Stadium Up-to-Date

IPEK-Definition (dt.)

Ein tribologisches System (kurz: Tribosystem) ist ein technisches System, welches Bewegung durch Kontakte ermöglicht, beeinflusst oder verhindert. Es setzt sich aus allen an einer tribologischen Beanspruchung beteiligten Wirkflächenpaaren und Leitstützstrukturen, ihren Eigenschaften sowie einem Beanspruchungskollektiv und den relevanten Eigenschaften des Restsystems zusammen. Tribosystem werden weiterhin in Gleit- und Friktionssysteme unterteilt.

Literatur

  • Basiewicz, Michael (2020): Ein Beitrag zur Validierung nasslaufender Lamellenpakete aus Anfahrelementen von Fahrzeugen im Betriebszustand „geregelter Dauerschlupf“. Dissertation. Forschungsberichte des IPEK - Institut für Produkentwicklung. In: Albert Albers und Sven Matthiesen (Hg.): Forschungsberichte des IPEK ‐ Institut für Produktentwicklung. ISSN: 1615-8113, Bd. 128. Karlsruhe.
  • Kemper, Christian; Wantzen, Knut; Bischofberger, Arne; Ott, Sascha; Albers, Albert (2019): Vergleich von Reibungszahlverläufen von nasslaufenden Friktionskontakten im gezielten Schlupfbetrieb unter dynamischer Anregung. Vortrag. In: VDI Wissensforum GmbH (Hg.): VDI-Fachtagung Kupplungen und Kupplungsssysteme in Antrieben.
  • Gesellschaft für Tribologie e.V. GfT 2003 - Arbeitsblatt 7: Verschleiß, Reibung DEFINITIONEN, BEGRIFFE, PRÜFUNG

Literatur URL

Siehe auch

Glossar Gleitsystem

Glossar Friktionssystem