deutsch  | Home | Impressum | Sitemap | KIT
Bild

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Sven Matthiesen

Lehrstuhl für Gerätekonstruktion und Maschinenelemente
office hours: nach Vereinbarung
room: 811, Geb. 10.23
phone: +49 721 608 47156
fax: +49 721 608 46051
sven matthiesenEax5∂kit edu


Univ.-Prof. Dr.-Ing. Sven Matthiesen

Funktion

  • Mitglied der Institutsleitung
  • Inhaber des Lehrstuhls für Gerätekonstruktion und Maschinenelemente am IPEK - Institut für Produktentwicklung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
  • Gesamtverantwortung für die Lehre am IPEK - Institut für Produktentwicklung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
  • Sprecher des Kompetenzfeldes "Produktlebenszyklus" am KIT
  • Mitglied der Studienkommission der Fakultät für Maschinenbau
  • Mitglied der interfakultativen Studienkommission Mechatronik

 

Forschungsprofil

Uni.-Prof. Dr.-Ing. Sven Matthiesen ist Inhaber des Lehrstuhls für Gerätekonstruktion und Maschinenelemente und ist gesamtverantwortlich für die Lehre am IPEK - Institut für Produktentwicklung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Auf Basis seiner umfangreichen Praxiserfahrungen in der Geräteentwicklung und dem Management multidisziplinärer Entwicklungsbereichen liegt sein Forschungsschwerpunkt auf der Erforschung und Entwicklung von Methoden und Prozessen zur Unterstützung der Produktentwicklung technischer Geräte. Bei Produktentwicklungsprozessen steht für ihn das Zusammenwirken unterschiedlicher Disziplinen zur Entwicklung mechatronischer Systeme im Fokus. Einen weiteren Schwerpunkt legt er auf ganzheitliche Betrachtung von Anwender, Gerät und Anwendung unter der besonderen Berücksichtigung funktionaler Zusammenhänge. Innerhalb seiner Forschung entwickelt er Methoden zur Erfassung und aktiven Gestaltung der Wechselwirkungen im Gesamtsystem. In der Geräteentwicklung erweitert er den heute von der Informatik und Elektronik geprägten und ursprünglich aus der Feinwerktechnik stammenden Begriff des Gerätes, um die neusten Erkenntnisse in der Mechanik. Zentraler Bestandteil seiner Aktivitäten in der  Lehre ist der Aufbau neuer Ausbildungskonzepte zur Steigerung der Synthesekompetenz in der integrierten Produktentwicklung. Seine Lehrveranstaltungen sind Bestandteile des  "Karlsruher Lehrmodell für Produktentwicklung - KaLeP", welches sich als durchgängiges Ausbildungssystem am Entwicklungsprozess der Praxis orientiert und Produktentwicklungskompetenz vermittelt.

 

Statements zur Konstruktion und Entwicklung

 

Auszeichnungen

  • Innovation Award 2004 FAG Stiftung
  • Wolfgang Beitz Preis 2008
  • Martin Hilti Innovation Award 2008
  • Fritz-Weidenhammer-Preis für Exzellente Lehre 2012
  • Fakultätslehrpreis für exzellente Lehre in der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik 2015

 

Curriculum Vitae

 Name:  Uni.-Prof. Dr.-Ing. Sven Matthiesen
 Geburtstag:  20.01.1971
 Geburtsort:  Gronau/Westf.
 Staatsangeh.:  deutsch
 Fam.-stand:  verheiratet, 2 Kinder

Akademische Ausbildung

1991 - 1997

Universität Karlsruhe (TH)
Studium Maschinenbau, Abschluss Dipl.-Ing.

Wissenschaftliche Abschlüsse

2002

Promotion;
Institut für Maschinenkonstruktionslehre, Universität Karlsruhe (TH);
(mit Auszeichnung bestanden); o. Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Albert Albers

Beruflicher Werdegang

seit 06/2010

Professor für Gerätekonstruktion am IPEK - Institut für Produktentwicklung, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
06/2008 Erhalt eines Rufes auf den Lehrstuhl für Konstruktionstechnik, Universität des Saarlandes (nicht angenommen)
2003 - 2010 HILTI Aktiengesellschaft, Schaan, Fürstentum Liechtenstein, begonnen als Konstrukteur in der Geräteentwicklung, zuletzt Entwicklungsleiter „Schraubtechnik“
2000 – 2002 Lehrauftrag an der Technischen Universität Sofia (Bulgarien) für das Fach „Maschinenkonstruktionslehre I bis III“
1997 – 2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Maschinenkonstruktionslehre und Kraftfahrzeugbau, Arbeitsgruppe „Entwicklungsmethodik und Entwicklungsmanagement“

 

Wichtige Publikationen

 

Eine Übersicht der Veröffentlichungen finden Sie auch bei ResearchGate und GoogleScholar

Publikationen


2017
Systemverständnis durch Analysemethoden.
Matthiesen, S.; Hölz, K.; Grauberger, P.
2017. DFX 2017: Proceedings of the 28th Symposium Design for X, Bamberg, Germany, 4-5 October 2017. Hrsg.: D. Krause, 263-274, Design Society, Bristol
Studiendesign zur Untersuchung der synthesegetriebenen Analyse von Konstrukteuren.
Matthiesen, S.; Nelius, T.; Pflegler, B.; Gutmann, T.
2017. DFX 2017: Proceedings of the 28th Symposium Design for X, Bamberg, Germany, 4-5 October 2017. Ed.: D. Krause, 299-310, Design Society, Bristol
Experimentelle Identifikation von Schwingungsursachen in Antriebssträngen von Power-Tools zur Unterstützung entwicklungsbegleitender Validierung [in press].
Matthiesen, S.; Gwosch, T.; Bruchmueller, T.
2017. VDI Fachtagung Schwingungen 2017: Berechnung, Überwachung, Anwendung, Nürtingen, 10. - 11. Oktober 2017, VDI-Verlag, Düsseldorf
Chancen und Herausforderungen beim Führen von interdisziplinären Entwicklungsteams [in press].
Matthiesen, S.; Klink, K.; Hoelz, K.; Berg, J.; Schmidt, S.
2017. Digitalisierung in der Techniklehre – ihr Beitrag zum Profil technischer Bildung, 12. Ingenieurpädagogische Regionaltagung, Ilmenau, 11. - 13. Mai 2017, IPW, Ilmenau
Technik vermitteln und erleben im Naturwissenschaft und Technik-Unterricht [in press].
Matthiesen, S.; Woll, A.; Hoelz, K.; Eisenmann, M.; Schmidt, S.; Hansjosten, I.; Wegmann, K.; Hoffman, M.; Schnur, A.
2017. Digitalisierung in der Techniklehre – ihr Beitrag zum Profil technischer Bildung - 12. Ingenieurpädagogische Regionaltagung, Ilmenau, 11. - 13. Mai 2017, IPW, Ilmenau
Technikdidaktik – Herausforderung in der Ausbildung und vielversprechende Lösungsansätze.
Fox, D.; Matthiesen, S.; Hölz, K.; Schmidt, S.; Bischof, I.
2017. Digitalisierung in der Techniklehre – ihr Beitrag zum Profil technischer Bildung, 12. Ingenieurpädagogische Regionaltagung, Ilmenau, Donnerstag 11. – 13. Mai 2017, IPW, Illmenau
Gut konstruieren kann nur, wer die Details versteht!.
Matthiesen, S.
2017. Konstruktion, 69 (7-8), 3
Ansatz zur objektiven und effizienten Erfassung der empfundenen Anwendungseignung von Power-Tool [in press].
Matthiesen, S.; Germann, R.
2017. Stuttgarter Symposium für Produktentwicklung SSP 2017, 28.06.2017 - 29.06.2017. Hrsg.: Roth, Daniel, Frauenhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart
Universitäre Ausbildung zum Konstrukteur im Kontext des industriellen Wandels.
Matthiesen, S.; Drechsler, S.; Bruchmueller, T.
2017. CSR und Digitalisierung : Der digitale Wandel als Chance und Herausforderung für Wirtschaft und Gesellschaft. Hrsg.: A. Hildebrandt, 735-754, Springer, Berlin. doi:10.1007/978-3-662-53202-7
Methodische Unterstützung des Erkenntnisgewinns in der Produktentwicklung durch Konstruktionshypothesen.
Matthiesen, S.; Grauberger, P.; Nelius, T.; Hölz, K.
2017. KIT, Karlsruhe
Frontloading in der Produktentwicklung von Power-Tools durch frühe Validierung mit Hilfe von leistungsskalierten Prototypen.
Matthiesen, S.; Gwosch, T.; Mangold, S.; Grauberger, P.; Steck, M.; Cersowsky, S.
2017. Stuttgarter Symposium für Produktentwicklung 2017 (SSP 2017) : Produktentwicklung im disruptiven Umfeld, Stuttgart, Deutschland, 29. Juni 2017
Methodentoolbox zur Entwicklung berufsbezogener, überfachlicher Kompetenzen als reflexiver Ansatz zur Professionalisierung des Bacheloringenieurstudiums in der Maschinenkonstruktionslehre.
Helmich, A.; Breitschuh, J.; Gidion, G.; Matthiesen, S.
2017. 11. Ingenieurpädagogische Regionaltagung 2016 - Technische Bildung im Spannungsfeld zwischen beruflicher und akademischer Bildung, Hamburg, Germany, 23. - 25. Juni 2016. Hrsg.: G. Kammasch, IPW, Berlin
Torsional vibration measurement of an angle grinder in real life applications.
Matthiesen, S.; Gwosch, T.; Wettstein, A.
2017. Torsional Vibration Symposium 2017, Salzburg, Austria, May 17-19, 2017, Schwingungstechnischer Verein (Vibration Association), Austria
Validierung von leistungsskalierten Prototypen.
Matthiesen, S.; Steck, M.
2017. WiGeP News, 2017 (01), 20
2016
Systematische Entwicklung von Einheiten aus Power-Tools und anziehbaren Unterstützungssystemen : Ansatz einer integrativen Entwicklung von Power-Tools und anziehbaren Unterstützungssystemen.
Weidner, R.; Matthiesen, S.; Bruchmüller, T.; Mangold, S.; Wulfsberg, J. P.
2016. Zweite transdisziplinäre Konferenz zum Thema "Technische Unterstützungssysteme, die die Menschen wirklich wollen". Hrsg.: R. Weidner, 527-534, Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg
Prozessmodell zur anwendungsorientierten Entwicklung von Power-Tools.
Matthiesen, S.; Germann, R.; Schmidt, S.; Hoelz, K.; Uhl, M.
2016. Technische Unterstützungssysteme, die die Menschen wirklich wollen : Zweite Transdisziplinäre Konferenz - Hamburg, Germany, 12.-13. Dezember 2016. Hrsg.: R. Weidner, 223–232, Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg
Das Leben und Sterben von Winkelschleifern.
Dueltgen, P.; Gittel, H.-J.; Matthiesen, S.; Gwosch, T.
2016. Bänder, Bleche, Rohre, 2016 (10), 220
Ansatz zur modellunterstützten Vorauslegung von Messsystemen für die Erfassung von mechanisch-dynamischen Größen von Power-Tools.
Matthiesen, S.; Wettstein, A.; Bruchmüller, T.; Anding, T.
2016. Design for X : Beiträge zum 27. DfX-Symposium, Jesteburg, Germany, 5.-6. Oktober 2016. Hrsg.: D. Krause, 51-64, Tutech Verlag, Hamburg
Denken wie ein Ingenieur – Unterrichtseinheit für Schulen zum Erleben technischen Problemlösens.
Geiger, K.; Breitschuh, J.; Matthiesen, S.
2016. 11. Ingenieurpädagogische Regionaltagung 2016 - Technische Bildung im Spannungsfeld zwischen beruflicher und akademischer Bildung, Hamburg, Germany, 23. - 25. Juni 2016
Konstruktion entsteht im Kopf.
Matthiesen, S.
2016. Konstruktion, 2016 (04), 3
Technische Systeme analysieren wie ein Profi.
Matthiesen, S.; Nelius, T.
2016. WiGeP, 2016 (2), 5
Selbstreinigendes Bürstensystem zum Reinigen von Oberflächen [Patent].
Baumann, N.; Heni, A.; Lorenz, P.; Stroop, N.; Matthiesen, S.; Mangold, S.
2016
Geräteoptimierung durch Untersuchung von Funktionsqualität und Anwenderempfinden.
Matthiesen, S.; Germann, R.; Schmidt, S.
2016. WiGeP News, 2016 (1), 3–4
Ein anpassbares Hand-Arm-Modell mit rotatorischem Freiheitsgrad zur Validierung handgehaltener Geräte.
Matthiesen, S.; Mangold, S.; Zumstein, T.
2016. 6. VDI-Tagung Humanschwingungen 2016 : Würzburg, Germany, 26.-27. April 2016, 95-110, VDI Verlag, Düsseldorf
Model-Based Systems Engineering (MBSE) in der Karlsruher Schule : Neue Lehrkonzepte für die Aus- und Weiterbildung im Bereich MBSE.
Matthiesen, S.; Albers, A.; Moeser, G.; Schmidt, S.; Bursac, N.
2016. develop^3 systems engineering, (02 2016), 38–41
Model-Based Systems Engineering (MBSE) in der Karlsruher Schule: Fünf Jahre Forschung für die Anwendung.
Albers, A.; Matthiesen, S.; Moeser, G.; Schmidt, S.; Bursac, N.
2016. Develop Systems Engineering, (2), 28-32
Schulungskonzept zur effizienten Weiterbildung von Konstrukteuren.
Matthiesen, S.; Nelius, T.; Schmidt, S.; Cersowsky, S.; Schneider, T.
2016. Anwendungsorientierung und Wissenschaftsorientierung in der Ingenieurbildung : Wege zu technischer Bildung : Referate der 10. Ingenieurpädagogischen Regionaltagung 2015. Hrsg.: G. Kammasch, IPW, Berlin
Erfahrungsbericht aus der universitären SysML Ausbildung von Ingenieuren.
Matthiesen, S.; Möser, G.; Schmidt, S.; Müller, M.
2016. Anwendungsorientierung und Wissenschaftsorientierung in der Ingenieurbildung : Wege zu technischer Bildung : Referate der 10. Ingenieurpädagogischen Regionaltagung 2015. Hrsg.: G. Kammasch, IPW, Berlin
2015
Iteratives Vorgehen in räumlich getrennten mechatronischen Entwicklungsteams – Das Wechselspiel von Synthese und testbasierter Analyse.
Matthiesen, S.; Schmidt, S.; Ludwig, J.; Hohmann, S.
2015. Fachtagung Mechatronik 2015 : Dortmund, 12.03.-13.03.2015). Herausgeber: T. Bertram, 137-142, Technische Universität, Dresden
Zielgerichtete und kundenorientierte Produktentwicklung – von der Anwendungsanalyse zur Validierung.
Matthiesen, S.; Schaefer, T.; Schmidt, S.
2015. Stuttgarter Symposium für Produktentwicklung (SSP 2015), Stuttgart, 19. Juni 2015. Hrsg.: Hansgeorg Binz, 1 CD-ROM, Fraunhofer Verl., Stuttgart. doi:10.13140/RG.2.1.2929.0087
Elektrowerkzeuge auf dem Prüfstand.
Matthiesen, S.; Gwosch, T.
2015. Wissenschaftliche Gesellschaft für Produktentwicklung e.V
Use case detailing levels – Anwendungsfallmodellierung zur Unterstützung der Entwicklung handgehaltener Geräte.
Schmidt, S.; Hölz, K.; Matthiesen, S.
2015. 26th Symposium Design for X, DFX 2015, Herrsching, Germany, 7.-8. October, 2015, 39-50, TuTech-Verl., Hamburg
Supporting validation activities and self-reflection processes in interdisciplinary design teams.
Matthiesen, S.; Schmidt, S.; Klingler, S.; Pinner, T.; Eisenmann, M.; Ludwig, J.; Hohmann, S.; Albers, A.
2015. 17th International Conference on Engineering and Product Design Education, Loughborough Design School, University of Loughborough, United Kingdom, 3. - 4. September, 2015, 418-423, The Design Society, Glasgow
Abstraktionsgrade der Systemmodellierung - von der Sprache zur Anwendung.
Albers, A.; Matthiesen, S.; Bursac, N.; Moeser, G.; Schmidt, S.; Lüdcke, R.
2015. TdSE 2014 - Tag des Systems Engineering, 12. - 14.11.2014, Bremen. Ed.: M. Maurer, 183-192, Hanser, München. doi:10.13140/2.1.4350.8007
Combination of Eye Tracking and Think-Aloud Methods in Engineering Design Research.
Ruckpaul, A.; Fürstenhöfer, T.; Matthiesen, S.
2015. Design Computing and Cognition '14. Ed.: J. S. Gero, 83-101, Springer International Publishing, Cham. doi:10.1007/978-3-319-14956-1_5
Der Anwender auf dem Prüfstand.
Matthiesen, S.; Bruchmueller, T.
2015. WiGeP News, (2/2015), 19--20
Führung lernen und anwenden in interdisziplinären Teams.
Matthiesen, S.; Schmidt, S.; Berg, J.; Klink, K.
2015. 10. Ingenieurpädagogische Regionaltagung 2015, 5. - 7. November 2015, Eindhoven, NL
An Adjustable Impedance Element -- System Requirements and Design Approach.
Bruchmueller, T.; Mangold, S.; Matthiesen, S.; Oltmann, J.; Rasmussen, O.; Krause, D.; Stuecheli, M.; Meboldt, M.
2015. 26. DfX-Symposium: Proceedings of the 26th Symposium Design for X, 133--144, TuTech Verlag, Hamburg
Modellunterstützte Reduktion von Störgrößen in einem Messsystem zur Erfassung der Geräte-Werkstück-Wechselwirkungen.
Matthiesen, S.; Bruchmueller, T.; Grauberger, P.; Wettstein, A.
2015. DFX 2015: Proceedings of the 26th Symposium Design for X. Hrsg.: K. Paetzold, 157--168, TuTech Verlag, Hamburg
A method to design a hand arm model with translational and rotational degree of freedom for high accelerated applications.
Matthiesen, S.; Germann, R.; Mangold, S.
2015. Proceedings of the 13th International Conference on Hand-Arm Vibration. Ed.: X. Gao, Beijing University Health Science Center Capital Medical University, Beijing, China
A method to develop hand-arm models for single impulse stimulation.
Matthiesen, S.; Mangold, S.; Schaefer, T.; Schmidt, S.
2015. Proceedings of the 13th International Conference on Hand-Arm Vibration. Ed.: X. Gao, Beijing University Health Science Center Capital Medical University, Beijing, China
The influence of the user on the power tool functionality -- a force sensing handle for a hammer drill.
Matthiesen, S.; Mangold, S.; Bruchmueller, T.; Stelzer, D.; Truenkle, B.
2015. Proceedings of the 13th International Conference on Hand-Arm Vibration. Ed.: X. Gao, Beijing University Health Science Center Capital Medical University, Beijing, China
Differences in analysis and interpretation of technical systems by expert and novice engineering designers.
Ruckpaul, A.; Nelius, T.; Matthiesen, S.
2015. ICED 15 : Proceedings of the 20th International Conference on Engineering Design, Vol 2 : Design Theory and Research Methodology Design Processes, Milan, Italy, 27th - 30th July 2015, 339-348, Design Society, Glasgow
2014
Abstraktionsgrade der Systemmodellierung-von der Sprache zur Anwendung.
Albers, A.; Matthiesen, S.; Bursac, N.; Moeser, G.; Schmidt, S.; Lüdcke, R.
2014. Tag des Systems Engineering, Bremen, 12. - 14. November 2014 ; [TdSE], 183-192, Hanser Verlag, München, Wien
SysML Schulungsunterlage "Mechatronische Produkte und Systeme" WS 2014/15.
Matthiesen, S.; Schmidt, S.; Moeser, G.
2014. Karlsruhe
ANALYSING VISUAL BEHAVIOUR IN ENGINEERING DESIGN BY EYE TRACKING EXPERIMENTS.
Lohmeyer, Q.; Matthiesen, S.; Mussgnug, M.; Meboldt, M.
2014. Tools and methods of competitive engineering : digital proceedings of the Tenth International Symposium on Tools and Methods of Competitive Engineering - TMCE 2014, May 19 - 23, Budapest, Hungary. Ed. I. Horváth, 949--958, Delft University of Technology, Delft
Task-dependent visual behavior of engineering designers -- An eye tracking experiment.
Lohmeyer, Q.; Matthiesen, S.; Meboldt, M.
2014. Proceedings of International Design Conference: 13th International Design Conference, DESIGN 2014; Dubrovnik; Croatia; 19 May 2014 through 22 May 2014. Ed. : D. Marjanovic, 549-558, The Design Society, Bristol
Lehre hoch Forschung - Interdisziplinäres Projekt zum Kompetenzausbau bei Studierenden und Lehrenden der Maschinenkonstruktionslehre.
Albers, A.; Breitschuh, J.; Diez, A.; Gidion, G.; Helmich, A.; Klink, K.; Matthiesen, S.; Rietschel, U.
2014. Karlsruhe
Using Eye Tracking to Understand the Engeneering Designers´ Behavior in Synthesis-Driven Analyzing Processes-Experiences in Study Design.
Ruckpaul, A.; Kriltz, A.; Matthiesen, S.
2014. Analyzing cognitive processes during design : proceedings of the HBiD 2014. Ed.: M. Meboldt
Eine Methode für eine Prüf- und Validierungsumgebung zur Komponentenuntersuchung handgehaltener Geräte in der Produktentwicklung.
Matthiesen, S.; Gwosch, T.; Mangold, S.
2014. 12. gemeinsames Kolloquium Konstruktionstechnik 2014. Hrsg.: K. Brökel, 51--61, Universität Bayreuth
Der Mensch hat´s in der Hand. Ein zukunftsweisender Weg für die Entwicklung handgehaltener Geräte.
Matthiesen, S.
2014. handling online: industriell fertigen - systemisch lösen, (5)
Systemic Human-Machine-Integration.
Matthiesen, S.
2014. Newsletter of the KIT Center Information, Systems, Technologies -- Anthropomatics and Robotics, 1 (2014), 3
The Karlsruhe SysKIT Approach -- A Three-Step SysML Teaching Approach for Mechatronic Students.
Matthiesen, S.; Schmidt, S.; Moeser, G.; Munker, F.
2014. Procedia CIRP, 21, 385-390
Der Mensch als zentrales Teilsystem in Wechselwirkung mit handgehaltenen Geräten - Ein problemorientierter Ansatz zur Untersuchung dieser Schnittstelle.
Matthiesen, S.; Mangold, S.; Bruchmüller, T.; Marko, A. M.
2014. Design for X : Beiträge zum 25. DfX-Symposium. 25th Symposium Design for X, DFX 2014, Bamberg, Germany, 1. October - 2. October 2014, 193-204
A Cooperative and Competitive Workshop in Mechatronics Engineering.
Krebs, S.; Schmidt, S.; Matthiesen, S.; Hohmann, S.
2014. International Journal of Engineering Pedagogy, 4 (1), 13-17
2013
Modeling of a human hand-arm system under high acceleration caused by power tools.
Matthiesen, S.; Schaefer, T.; Mangold, S.
2013. 3rd International Conference on VIBRO-IMPACT-SYSTEMS and SYSTEMS WITH NON-SMOOTH INTERACTIONS - ICOVIS 2013, 22 - 26 July 2013, Leinsweiler near Karlsruhe, Germany
Analysing visual strategies of novice and experienced designers by eye tracking application.
Lohmeyer, Q.; Meboldt, M.; Matthiesen, S.
2013. Proceedings of the15th International Conference on Engineering and Product Design Education: Design Education - Growing Our Future, EPDE 2013; Dublin; Ireland; 5 September 2013 through 6 September 2013. Ed. : E. Bohemia, 202-207, The Design Society, Glasgow
Idee -- Entwurf -- Gestaltung. Intuition und Methodik in frühen Entwurfsphasen technischer Systeme.
Both, P. von; Banse, G.; Matthiesen, S.; Pfeifer, M.; Ruckpaul, A.
2013. Technikfolgenabschätzung, Theorie und Praxis, 22/2, 72--74
X-in-the-Loop in der Gerätebranche -Ein ganzheitliches Validierungsframework unter Berücksichtigung der Wechselwirkungen zwischen Anwender, Gerät und Anwendung.
Matthiesen, S.; Schaefer, T.; Mangold, S.; Durow, W.; Organisation}, {F.-I. für A. und; {SSP}.
2013. Stuttgarter Symposium für Produktentwicklung 2013, Stuttgart, 20. Juni 2013; Konferenz; SSP 2013., Fraunhofer Verlag, Stuttgart
Eye tracking, a method for engineering design research on engineers' behavior while analyzing technical systems.
Matthiesen, S.; Meboldt, M.; Ruckpaul, A.; Mussgnug, M.
2013. Proceedings of the 19th International Conference on Engineering Design (ICED13), Design for Harmonies, Vol.7: Human Behaviour in Design, Seoul, Korea, 19-22.08.2013, 277-286, Design Society, Castle Cary
Target weighing - A new approach for conceptual lightweight design in early phases of complex systems development.
Albers, A.; Wagner, D.; Ruckpaul, A.; Hessenauer, B.; Burkardt, N.; Matthiesen, S.
2013. Proceedings of the 19th International Conference on Engineering Design (ICED13) Design For Harmonies, Vol. 5: Design for X, Design to X, Seoul, Korea 19-22.08.2013, 301-310, Design Society, Castle Cary
Cooperation-focused education in mechatronic engineering design projects.
Schmidt, S.; Lohmeyer, Q.; Krebs, S.; Hohmann, S.; Matthiesen, S.
2013. 15th International Conference on Engineering and Product Design Education: Design Education - Growing Our Future, EPDE 2013; Dublin; Ireland; 5 - 6 September 2013: Proceedings. Ed.: E. Bohemia, 296-301, The Design Society, Glasgow
Erschließung mechatronischer Synergiepotentiale durch kooperationsorientierte Lehre (koop-L).
Matthiesen, S.; Hohmann, S.; Schmidt, S.; Breitschuh, J.; Lohmeyer, Q.; Krebs, S.
2013. Standortvorteil Methodik : 11. Gemeinsames Kolloquium Konstruktionstechnik (KT 2013), 12. - 13. September 2013 in Aachen. Hrsg.: K. Brökel, Shaker, Aachen
Obstacles for cognitive analogy in analysis and synthesis in microsystems development.
Albers, A.; Börsting, P.; Matthiesen, S.
2013. Microsystem Technologies, 19 (3), 371-378. doi:10.1007/s00542-012-1627-5
2012
Experiences and Advancements from One Year of Explorative Application of an Integrated Model-Based Development Technique Using C&C²-A in SysML.
Zingel, C.; Albers, A.; Matthiesen, S.; Maletz, M.
2012. International Journal of Computer Science, 39 (2), 165-181
Investigation into the Feasibility of an Onboard Weight and Balance System for Rotary Wing Aircraft with Wheeled Landing Gear.
Zingel, C.; Albers, A.; Matthiesen, S.; Maletz, M.
2012. IAENG International Journal of Computer Science, 39 (2), 165-181
Investigation into the Feasibility of an Onboard Weight and Balance System for Rotary Wing Aircraft with Wheeled Landing Gear.
Schneider, P.; Thräne, K.; Wenzl, J.; Matthiesen, S.
2012. 71st International Conference on Mass Properties 2012, Bavaria, Germany, May 5 -10, 2012, 465-494, Curran, Red Hook (NY)
New insights on the contact&channel-approach - Modelling of systems with several logical states.
Matthiesen S.; Ruckpaul A.
2012. DESIGN 2012: Proceedings of the 12th International Design Conference, Dubrovnik, Croatia, May 21-24, 2012. Ed.: D. Marjanovic, 1019-1028, The Design Society, Glasgow
The dilemma of managing iterations in time-to-market development processes.
Meboldt, M.; Matthiesen, S.; Lohmeyer, Q.
2012. Proceedings of the 2nd International Workshop on Modelling and Management Engineering Processes, Cambridge, United Kingdom, November 29-30, 2012. Ed.: P. Heisig, Cambridge
Faszination Konstruktion : Berufsbild und Tätigkeitsfeld im Wandel.
Albers, A.; Denkena, B.
2012. (S. Matthiesen, Hrsg.), Springer, Berlin
Modelling and simulation of the hand-arm-system during impact influences.
Matthiesen, S.; Schaefer, T.; Mangold, S.
2012. International Mechanical Engineering Congress and Exposition (IMECE2012), Houston, Texas, November 9-15, 2012, 1 CD-Rom, ASME, New York (NY)
Modellierung und Simulation des Hand-Arm-Systems bei stoßartiger Anregung.
Matthiesen, S.; Mangold, S.; Schäfer, T.
2012. Design for X: Beiträge zum 23. DfX-Symposium Oktober 2012. Hrsg.: D. Krause, 113-124, TuTech Verl., Hamburg
2011
Seven Years of Product Development in Industry - Experiences and Requirements for Supporting Engineering Design with 'Thinking Tools'.
Matthiesen, S.
2011. Impacting society through engineering design: ICED 11 København. Proceedings of the 18th International Conference on Engineering Design, Copenhagen, Denmark, August 15th-18th, 2011. Vol. 9: Design methods and tools Pt. 1. Ed.: S. Culley, 236-245, Design Society, Glasgow
Ein Funktionskatalog zur Unterstützung verteilter und hybrider Produktentstehungsprozesse in der Mikrosystemtechnik.
Albers, A.; Börsting, P.; Matthiesen, S.
2011. Proceedings / Mikrosystemtechnik-Kongress 2011, Darmstadt, 10. - 12. Oktober 2011; 1 CD-Rom, 956-959, VDE-Verl., Berlin
2010
Schraube mit Dichtscheibenanordnung [Patent].
Baumgartner, M.; Kieber, M.; Matthiesen, S.; Meboldt, M.
2010
2009
Selbstbohrschraube [Patent].
Loichinger, A.; Baumgartner, M.; Matthiesen, S.
2009
2008
Systematische Modellbildung und Raum für individuelles Vorgehen mit C&CM in einem Industrieprojekt.
Albers, A.; Matthiesen, S.; Meboldt, M.; Alink, T.; Thau, S.
2008. KT2008, 6. Gemeinsames Kolloquium Konstruktionstechnik 2008
Support of system analyses and improvement in industrial design trough the C&CM.
Albers, A.; Alink, T.; Matthiesen, S.; Thau, S.
2008. Proceedings of the DESIGN 2008 - 10th International Design Conference, 19 - 23 May, 2008, Dubrovnik, Croatia, 245 - 326, Dubrovnik
Support of design engineering activity through C&CM - Temporal decomposition of design problems.
Albers, A.; Alink, T.; Thau, S.; Matthiesen, S.
2008. 7th International Symposium on Tools and Methods of Competitive Engineering (TMCE), Izmir, Turkey, April 21 - 25, 2008. Ed.: I. Horváth, Univ. of Technology, Delft
2006
2005
C&CM - ein konstruktionsmethodisches Denkmodell zum Zusammenhang von Gestalt und Funktion technischer Systeme.
Albers, A.; Burkardt, N.; Matthiesen, S.; Ohmer, M.
2005. Festschrift zum Ehrenkolloquium anlässlich der Emeritierungen von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Habil. Dr. h.c. Günter Höhne und Univ.-Prof. Dr.-Ing. Habil. Hans-Jürgen Schorcht, -, ISLE, Ilmenau
2003
An innovative new basic model in design methodology for analysis and synthesis of technical systems.
Albers, A.; Matthiesen, S.; Ohmer, M.
2003. 14th International Conference on Engineering Design (ICED 03), August 19-21, 2003, Stockholm, Sweden, 10 S., Stockholm
Alterations in students' ability to solve problems by introduction of the element model C&CM into the Karlsruhe education model for industrial product development KaLeP.
Albers, A.; Matthiesen, S.; Ohmer, M.
2003. Proceedings of the 14th International Conference on Engineering Design (ICED 03), August 19-21, 2003, Stockholm, Sweden, 10 S., Stockholm
Erfahrungen mit dem neuen Lehrmodell KaLeP an der Universität Karlsruhe (TH).
Albers, A.; Matthiesen, S.; Ohmer, M.
2003. TheoPrax - Magazin für Aus- und Weiterbildung, (1), 49-53
Evaluation of the element model "Working surface pairs & channel and support structures".
Albers, A.; Matthiesen, S.; Ohmer, M.
2003. International CIRP Design Seminar 2003 : Methods and Tools for Co-operative and Integrated Design, 12-14 May 2003, Grenoble, France 2003., Grenoble
2002
New education concepts for the training of creative engineers - the Karlsruhe education model for industrial product development - KaLeP.
Albers, A.; Burkardt, N.; Matthiesen, S.
2002. Proceedings of the 23rd SEED Annual Design Conference and 8th National Conference on Product Design Education, 12 July, 2001Derby, United Kingdom, 11 S., Derby
Ein Beitrag zur Basisdefinition des Elementmodells "Wirkflächenpaare & Leitstützstrukturen" zum Zusammenhang von Funktion und Gestalt technischer Systeme [online]. Dissertation.
Matthiesen, S.
2002. Karlsruhe 2002. (Forschungsberichte. Institut für Maschinenkonstruktionslehre und Kraftfahrzeugbau, Universität Karlsruhe (TH). 6.) Fak. f. Maschinenbau, Diss. v. 21.10.2002
2001
High gradient magnetic separation versus expanded bed adsorption: A first principle comparison.
Hubbuch, J. J.; Matthiesen, D. B.; Hobley, T. J.; Thomas, O. R. T.
2001. Bioseparation, 10 (1-3), 99112
2000
The "Karlsruhe model" - a successful approach to an academic education in industrial product development.
Albers, A.; Burkardt, N.; Matthiesen, S.; Schweinberger, D.
2000. 3rd Workshop on Global Engineering Education - GEE' 3, 18. - 20. Oktober, 200, Aachen, Germany, 8 S., Aachen
Neue Modelle für die Ingenieurausbildung - ein Karlsruher Lehrmodell.
Albers, A.; Matthiesen, S.
2000. Die Technische Universität an der Schwelle zum 21. Jahrhundert. Hrsg.: H. Kunle, 341-349, Springer, Berlin
Neue Lehrmodelle zur Ausbildung kreativer Konstrukteure - Das Karlsruher Lehrmodell für Produktentwicklung.
Albers, A.; Matthiesen, S.
2000. VDI-Tagungsband - 4. Deutscher Konstrukteurstag, 6./7. September, 2000, Bochum, Germany, 25 S., Bochum
The "Karlsruhe model" - a successful approach to an academic education in industrial product development.
Albers, A.; Burkardt, N.; Matthiesen, S.; Schweinberger, D.
2000. Engineering & Product Design Education Conference, 5./6. September, 2000, Brighton, UK, 8 S., Brighton
1999
Neue Ansätze in der Maschinenkonstruktionslehre.
Albers, A.; Birkhofer, H.; Matthiesen, S.
1999. Professor Dr.-Ing. E.h. Dr.-Ing. Wolfgang Beitz zum Gedenken : sein Wirken und Schaffen. Hrsg.: G. Pahl, 167-183, Springer, Berlin
Maschinenbau im Informationszeitalter - Das Karlsruher Lehrmodell.
Albers, A.; Matthiesen, S.
1999. Maschinenbau im Informationszeitalter : 44. Internationales Wissenschaftliches Kolloquium, 20. - 23.09.1999 - Bd. 3. Hrsg.: W. Gens, 568-575, Techn. Univ., Ilmenau
1998
Electrochemical impedance and cyclic voltammetry study of the influence of oxide on the redox chemistry of niobium and tantalum in chloride melts.
Stoehr, U.; Bandi, P. R.; Matthiesen, F.; Freyland, W.
1998. Electrochim. acta 43 (1998) S. 569-578
Was bringt die Zukunft? Trends in der Automatisierung von KFZ-Antriebssträngen.
Albers, A.; Matthiesen, S.
1998. Getriebe in Fahrzeugen '98 : Tagung Friedrichshafen, 16. und 17. Juni 1998, 133-158, VDI-Verl., Düsseldorf