english  | Home | Impressum | Sitemap | KIT
Oberingenieur

Dipl.-Ing. Sascha Ott

sascha ottOyo1∂kit edu

Tel.: +49 721 608 43681

Forschungsfeldkoordinator
Knut Wantzen

Dipl.-Ing. Knut Wantzen

knut wantzenZyt1∂kit edu

Tel.: +49 721 608 45636

Tribologische Systeme

Tribologische Systeme liefern einen wesentlichen Beitrag zur Funktionserfüllung moderner technischer Systeme. Die Auslegung und Optimierung tribologischer Systeme gestaltet sich aufgrund komplexer Wechselwirkungen im Reibkontakt bis heute schwierig. Im Fokus unserer Forschung stehen daher Methoden zur numerischen und experimentellen Modellbildung tribologischer Systeme und deren Validierung unter Berücksichtigung multiphysikalischer und multiskaliger Phänomene. Mit Schwerpunkt auf Gleit- und Wälzkontakte entwickeln wir geeignete Validierungsmethoden und Simulationsmodelle und leiten hieraus optimierte tribologische Systeme ab.


Systeme

   Entwicklungs- & Validierungsumgebungen

  • Maschinenelemente
    • Gleit- und Wälzlager
  • Antriebstechnik
    • Getriebe
    • Lager
  • Hydraulik
    • Pumpen
  • System-Tribologie
    • Scheibe-Scheibe Kontakt
    • Zylinder-Kolben Kontakt
    • mehrachsiger instationärer Beanspruchungskollektive

 

Methoden

   Entwicklungs- & Validierungsmethoden für:

  • Experimentelle und simulative Validierung tribologischer Systeme
  • Reibungs- und Verschleißreduzierung in Gleit- und Wälzkontakten
  • Advanced Materials, insbesondere Polymerwerkstoffe

 

   Simulationsmodelle:

  • FEM-Mischreibungsmodell (trocken und nass)

 

   Kontaktmodellierung:

  • Modellbildung von tribologischen Kontakten
  • Wechselwirkungen in tribologischen Systemen

 

   Condition Monitoring und Messmethoden:

  • Gleit- und Wälzlagerüberwachung
  • Dünnschichtsensorik
  • Körperschallmesstechnik
    • Kennwertbasierte Datenverarbeitungs-Strategien für Messdaten

 


Prozesse

  • Entwicklungs- & Validierungsprozesse
  • Prozesse zur Screening von Werkstoffe für tribologische Anwendungen

 

Ausstattung

  • Wälz- und Gleitlagerprüfstände zur experimentellen Untersuchung von Gleit- und Wälzlagern
  • Systemtribometer zur Untersuchung unterschiedlicher Beanspruchungen
  • Systemprüfstände für tribologische Untersuchungen an Antriebssystemen
  • Umfangreiche Geometrie und Topographie-Messtechnik zur Erfassung wichtiger tribologischer Größen
  • Umfangreiche Messtechnik zur Erfassung aller wichtigen Messgrößen
    • Condition Monitoring
    • Körperschallmesstechnik und Auswertung
  • Simulationsmodelle für tribologische Systeme
    • FEM Mischreibungsmodell
  • Mobiles Datenerfassungssystem zur Erfassung von Messdaten beim Anwender

 

Weitere Ausstattung des Instituts finden Sie hier.

 

 

Veröffentlichungen im Forschungsfeld

 

Albers, A., & Brezger, F. (2012). An approach to rating of vehicle climate controls in hybrid and electric driven vehicles for energy efficiency. In ASME2012 (Ed.),. Houston, Texas, USA: ASME International.

 

Eine Übersicht aller Veröffentlichungen des IPEK finden Sie hier.