Das IPEK trauert um Prof. Dr.-Ing. Rudolf Haller

Prof. Haller
em. Prof. Dr.-Ing. Rudolf Haller

Am 01. Februar 2021 verstarb Herr em. Prof. Dr.-Ing. Rudolf Haller im Alter von 90 Jahren nach langer Krankheit.  Er war der Vorgänger von Herrn Prof. Albers auf dem Redtenbacher-Lehrstuhl im IPEK – damals Institut für Maschinenkonstruktionslehre. Er hatte diesen Lehrstuhl von 1973 bis 1996 inne und hat auch das Institut geleitet. Prof. Haller war mit ganzem Herzen Wissenschaftler und auch noch nach seiner Emeritierung im Jahre 1996 dem IPEK weiter eng verbunden. Er hat viele unserer Aktivitäten in Forschung und Lehre mit Aufmerksamkeit begleitet.

Rudolf Haller war eines der Gründungsmitglieder der „Wissenschaftlichen Gesellschaft für Maschinenelemente und Konstruktion – WGMK“ und hat sich dort in die Arbeit aktiv eingebracht.

Wir werden ihn sowohl als Wissenschaftler wie auch als Mitglied der Institutsfamilie in guter Erinnerung behalten und ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Aktuelles

foto
Studierende konstruieren und fertigen erfolgreich - unter den Umständen der Pandemie - kooperative und autonome mechatronische Systeme

Lehrveranstaltung Mechatronische Systeme und Produkte (MSuP):

Die Studierenden konnten ihre Leistung und die ihrer Systeme präsentieren.

mehr
foto
Neben Dorothee Bär und Annegret Kramp-Karrenbauer unterstützt auch Prof. Albers die DATA-LITERACY-CHARTA

Auch im Bereich der Produktentwicklung können wir nicht früh genug damit anfangen, zum aktiven Gestalten datengestützter Entscheidungen zu befähigen. Denn die Produktentwickler der Zukunft müssen in einer von Digitalisierung geprägten Welt, souverän und handlungsfähig bleiben.

Mehr
Foto
Internationaler Studierendenaustausch in 2021? – Mutige Studierende wagen den Sprung in die USA

Das GEARE Programm ist als langjähriges und fest etabliertes Austauschprogramm zwischen dem KIT, der Purdue University in West Lafayette, USA und der Shanghai Jiao Tong University in China ein Leuchtturm der internationalen Beziehungen des KIT.

Mehr
Foto
Wir gratulieren Herrn Dr.-Ing. Marcus Stegmiller zur bestandenen Promotionsprüfung

Das IPEK gratuliert Herrn Dr.-Ing. Marcus Stegmiller zu seiner bestandenen Promotionsprüfung am 20.01.2021 mit dem Titel „Eine Methodik zur Modellierung robuster Teilzielsysteme für Gewicht in der Automobilindustrie".

Mehr
Fotos
Eine Ära geht zu Ende – der Nusselt-Hörsaal ist Geschichte

Seit Januar liefen die Abbrucharbeiten am Nusselt-Hörsaal und den Übergängen zwischen den Gebäuden 10.21 und 10.23. Nun warten wir gespannt auf den Beginn der Bauarbeiten zum „LAZ - Lern- und Anwendungszentrum Mechatronik“, das von Herrn Prof. Matthiesen maßgeblich initiiert wurde.

Mehr
Foto
MSuP-Studierende stellen die Funktionstüchtigkeit ihrer kooperativ und autonom entwickelten Roboter unter Beweis

Sie wollten schon immer mal sehen, wie agile Produktentwicklung bei mechatronischen Systemen stattfindet? Neunzig Studierende haben seit Beginn des Semesters in Teams Roboter mit eigenständigen Konstruktionen aus HDF-Platten, vielen Aktoren und Sensoren, einem eigenen Indoor GPS sowie Elementen aus Fischertechnik entwickelt, programmiert und gefertigt.

Mehr
Foto
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Das IPEK-Team ließ sich von den ungewöhnlichen Randbedingungen nicht abhalten, Herrn Prof. Matthiesen am 20.01.21 zu seinem 50. Geburtstag zu gratulieren.

Mehr