english  | Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Ausstattung

ARP
Akustikrollenprüfstand

Das IPEK verfügt über eine umfangreiche Ausstattung an

  • Prüfständen
  • Messtechnik
  • Simulationswerkzeugen

zur Untersuchung von technischen Problemstellungen und Wechselwirkungen von einzelnen Bauteilen bis hin zu Gesamtsystemen.

 


Prüfstände

Gesamtsystemprüfstände

  • AIP - Anwender-Interaktion Prüfstand (Flyer DE)
    Prüfstand zur Erfassung der passiven dynamischen Eigenschaften von Hand-Arm-Systemen
     
  • ARP – Akustikrollenprüfstand (Flyer DE / EN)
    Akustikrollenprüfstand mit Vehicle-in-the-Loop-Technologie zur Untersuchung des akustischen und schwingungstechnischen Verhaltens von Kfz-Antriebssträngen und der Gesamtfahrzeugreaktion unter realitätsnahen Bedingungen
     
  • BMP - Bohr- und Meißelprüfstand
    Bohr- und Meißelprüfstand zur Untersuchung der Eigenschaften von Schlagbohrmaschinen, Akkukombihämmern und Meißelhämmern, die auf realen Untergründen geführt werden

  • GUP – Geräte-Untergrundprüfstand  (Flyer DE)
     
  • MeSG - Messvorrichtung zur Erfassung der Schnittgeschwindigkeit
    Prüfstand zur Ermittlung der Schnittgeschwindigkeit verschiedener Werkzeuge. Er ermöglicht die Simulation eines Schnitts in Blech, Holz und andere zerspanbare Materialien.
     
  • PTP - Power-Tool Prüffeld (Flyer DE)
    Prüfstand zur realitätsnahen Validierung von Power-Tools unter reproduzierbarem Anwendereinfluss
     
  • PTT - Power-Tool-Testcenter (Flyer DE)
    Testcenter zur Untersuchung der Anwendungsqualität von Powertools
     

Antriebsstrangprüfstände

  • eDriL – eDrive in the Loop Prüfstand (Flyer DE / EN)
    Prüfstand zur hochdynamischen Untersuchung konventioneller, teil- oder vollelektrifizierter Antriebstränge
     
  • PLP – Powertrain-in-the-Loop-Prüfstand (Flyer DE / EN)
    Hochdynamischer Powertrain-in-the-Loop-Prüfstand für konventionelle und alternative Ein-Achs-Antriebsstränge zur Untersuchung der Wechselwirkungen von Friktionssystemen mit dem gesamten Antriebsstrang
     
  • sCiL - Scaled Components-in-the-Loop (Flyer DE)
    Werkzeugprüfstand zur Anpassung der Leistungsgrößen an die Beanspruchbarkeit der mechanischen Prototypen und Antriebsstrangelemente (scaled-Components-in-the-Loop)

     

Komponentenprüfstände

  • AVP – Anzugverfahrenprüfstand
    Anzugverfahrenprüfstand zur Erfassung der Vorspannkraft einer Schraubenverbindung sowie des Drehmoments an der Nuss
     
  • DSP – Dauerschlupfprüfstand (Flyer DE)
    Dauerschlupfprüfstand für Lamellenkupplungen zur Ermittlung von charakteristischen Eigenschaften wie Leistungsgrenzen, Übertragungsverhalten, Reibwertaufbau uvm.
     
  • GKP – Gerätekomponentenprüfstand (Flyer DE)
    Gerätekomponentenprüfstand zur Untersuchung von Antriebsstrangkomponenten in Power-Tools. Er basiert auf dem IPEK-XiL-Ansatz, mit dem die zu untersuchende Komponente auf dem Prüfstand in ihrem Gesamtsystem eingebunden wird.
     
  • KDMS II - Kupplungsdurchströmungsmodul II (Flyer DE)
    Prüfstand zur Untersuchung der Schleppverluste nasslaufender Lamellenkupplungen und der Untersuchung von Strömungsmechanismen im Schmierspalt
     
  • MCP - Multi Component Prüfstand (Flyer DE / EN)
    2- bis 3-Motorenprüfstand zur Untersuchung von Kupplungen, Getrieben oder Einzelkomponenten unter beanspruchungsähnlichen Randbedingungen, wie z.B. der Abbildung der verbrennungsmotorischen Drehungleichförmigkeit durch Elektromotoren mit der Möglichkeit zur Überlagerung von Axialkräften.
     
  • Mini-HiL Mini-Hardware-in-the-Loop-Prüfstand (Flyer DEEN)
    2- bis 3-Motorenprüfstand zur modellbasierten Prüfstandsentwicklung und für Tests an Kleinstkomponenten mit möglicher Echtzeitsimulation
     
  • Mini-HiL 2 – Mini-Hardware-in-the-Loop-Prüfstand (Flyer DE)
    2- Motorenprüfstand mittlerer Leistungsklasse zur modellbasierten Prüfstandsentwicklung und für Tests an Kleinstkomponenten mit möglicher Echtzeitsimulation
     
  • MSP – Multischlupfprüfstand (Flyer DE / EN)
    Multischlupfprüfstand zur Untersuchung des Einflusses der Oberflächentopographie auf die Leistungsübertragung von nasslaufenden Friktionssystemen, wie z.B. Umschlingungsmittelgetrieben (CVT)
     
  • MRP – Mischreibungsprüfstand (Flyer DE)
    Mischreibungsprüfstand zur Untersuchung der tribologischen Eigenschaften von Wälz- und Gleitlagern und zur hochpräzisen Messung von Mischreibungszuständen
     
  • PPP – Powerpackprüfstand (Flyer DE / EN)
    Powerpackprüfstand zur Untersuchung von Kupplungen, Getrieben oder Einzelkomponenten unter beanspruchungsähnlichen Randbedingungen, wie z.B. der Abbildung der verbrennungsmotorischen Drehungleichförmigkeit durch Elektromotoren
     
  • RPR – Reibungsprüfstand rotatorisch (Flyer DE)
    Dieser Reibungsprüfstand ermöglicht Untersuchungen an kreisringförmigen tribologischen Kontakten, indem ein feststehender axialverschiebbarer Prüfkörper durch eine einstellbare Normalkraft auf einen rotierenden Prüfkörper gedrückt wird.
     
  • RPT – Reibungsprüfstand translatorisch
     
  • TRP – Trockenreibprüfstand (Flyer DE / EN)
    Trockenreibprüfstand zur Untersuchung der Eigenschaften von trockenlaufenden Kupplungs- und Bremssystemen
     

Andere Prüfstände

  • InLine – Aggregatprüfstand (Flyer DE / EN)
    Prüfstand zur Untersuchung des Übertragungsverhaltens von nasslaufenden Lamellenkupplungen
     

Simulation

  • Fahrsimulator
    universeller Fahrsimulator, mit welchem die voll funktionsfähige Innenraumfahrerseite eines Fahrzeuges nachgebildet werden kann, um z.B. neuartig anleitende oder unterstützende Assistenzsysteme testen zu können
     
  • InMotion – HiL-Simulator
    Entwicklungs- und Validierungsumgebung zum Testen von Steuergeräten und Steuergerätefunktionen basierend auf IPG CarMaker

Messtechnik und mehr

  • Messtechnik zur Erfassung der gesamtsystemischen Wechselwirkungen (Flyer DE)
  • Jäger ADwin-ProII zur Echtzeitsimulation und Echtzeit-Messdatenerfassung
  • AFT TORnadO – Komplettsystem zur Torsions- und Drehschwingungsanalyse
  • High-Speed-Data-Logger LMS Scadas Mobile
  • 3x TOMS (Transportable Operational Measurement System) zur Erfassung und Überwachung von Messwerten bei Dauerlaufsuntersuchungen
  • 3D-Koordinatenmessmaschine
  • 3D-Laser-Scanning-Vibrometer
    • Berührungslose und rückwirkungsfreie Erfassung 3-dimensionaler Schwingungen von Oberflächen
  • 3D-Vibrationsaufnehmer (4x), 1D-Vibrationsaufnehmer (4x), 3D-Beschleunigungsaufnehmer (1x)
  • Binauraler Kunstkopf (1x), Binaurales-Driver-Headset (1x), Freifeldmikrofone (16x), Nahfeldmikrofone (10x)
  • 3D-Schallintensitätssonde inkl. Positionstracking
  • CCD-Videokamera mit sehr kurzer Belichtungszeit
  • Laser Surface Velocimeter
    • Berührungslose Drehzahlmessung an allen rotatorischen Teilen im Prüfstand
  • Portables universelles Schallmess- und Analysesystem
  • Thermokamera mit sehr kurzer Belichtungszeit
    • Kurzwelleninfrarotkamera zur berührungslosen Temperaturmessung
  • Hochgeschwindigkeitsthermokamera
    • Hochauflösende Langwelleninfrarotkamera zur berührungslosen Temperaturmessung mit bis zu 6000 Bildern / Sekunde
  • Portable kapazitive Druckmessfolien zur Kräftemessung am Gerätegriff
  • 6-Achs-Kraftmessplatte zur Messung der Anwenderkräfte
  • Staubsensor
  • stationäres und portable Eye-Tracking-Systeme
  • 3D-Scanner inkl. Flächenrückführung
  • ...
CAx-Software

Im Bereich der Simulation und Konstruktion kann auf ein breites Spektrum an Software zurückgegriffen werden.
 

  • FEM-Software (z.B. Ansys Workbench & CFX, Abaqus, MSC Patran, Altair HyperWorks)
  • Software-Tools (z.B. MATLAB, Maple, MathCAD, Famos, Eclipse, Python)
  • MKS-Software (z.B. MSC Adams, LMS Virtual.Lab.Motion)
  • Messtechniksoftware (z.B. IMC Famos, LMS TestLab, Tornado)
  • CAD-Software (z.B. Pro/Engineer Wildfire, CATIA, IDEAS)
  • Optimierung (z.B. TOSCA, Daktota, Optimus)
  • 1D-Simulation (z.B. MATLAB/Simulink, LMS AMESim, Dymola, SimulationX)
  • Fahrzeugsimulation (z.B. AVL-VSM, IPG CarMaker)
  • ...
Produktentwicklungsunterstützung

Zur Unterstützung des Produktentwicklungsprozesses stehen zudem viele Werkzeuge zur Verfügung.

  • PDM-Server, auch für die Lehre
  • diverse Moderations- und Präsentationsmittel zur Kreativitätsförderung und Unterstützung der Ideenfindung
  • Kreativitäts-Labor
  • FDM Prototyper und CAD-CAM-Modellfräse
  • 2 Laser-Cutter, einer davon mobil
  • 3D Drucker
Fertigungswerkstatt
  • CNC-Fräse
  • Universal-Drehmaschinen
  • Universal-Fräsen
  • Vakuumbeschichtungsanlage PVD