NVH und Systemvalidierung

Mitarbeiter der Forschungsgruppe

Themenschwerpunkte

Themenschwerpunkte sind Methoden und Prozesse zur Entwicklung und Validierung von nutzerorientierten Mobilitätssystemen. Der Fokus liegt dabei auf der durchgängigen Integration von Simulation und Test im Spannungsfeld Energieeffizienz und NVH, sowie der modellbasierten Systementwicklung und Konzipierung von Validierungsumgebungen. Wesentliche Aspekte und Teilgebiete sind:

  • NVH (Gesamtfahrzeug und Komponenten)
  • Komfortobjektivierung und Auswertungsmethoden
  • Simulierte Vorbeifahrt
  • Suggestives Sounddesign
  • Energieeffiziente Fahr- und Betriebsstrategien für elektrische und hybride Fahrzeuge
  • Validierung von Fahrerassistenzsystemen
  • Vernetzte Entwicklung und Validierung im global verteilten Produktentwicklungsumfeld
  • Model-Based Systems Engineering
  • Use-Case-basierte Validierungsmethoden für Komponenten bis hin zu multimodalen Mobilitätskonzepten

Leistungsangebot

Ihr Partner für Fragestellungen hinsichtlich Entwicklung und Validierung im Kontext NVH, Fahrbarkeit und Energieeffizienz auf Basis eines methodischen Vorgehens und unter Berücksichtigung systemischer Einflussfaktoren.

  • Gemeinsame Entwicklung und Validierung innovativer, bedarfsgerechter Produkte
  • Konzeptionierung geeigneter Validierungsumgebungen
  • Unterstützung durch und Umsetzung von Methoden des Model-Based Systems Engineerings
  • Praxisorientierte, theoretische und experimentelle Untersuchungen bei uns oder in Ihrem Hause durch mobil einsetzbare Messtechnik (z.B. 3D-Laser-Scanning-Vibrometrie)
  • Unterstützung bei der Durchführung von reproduzierbaren Fahr- und Rollenprüfstandsversuchen
  • Analyse und Optimierung des NVH-Verhaltens
  • Analyse und Optimierung von Betriebsstrategien
  • Modelidentifikation und zeiteffizientes Testen
  • Akustikmessungen innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs (z.B. Kunstkopfmessungen, simulierte Vorbeifahrt)

Ausstattung

  • Akustikrollenprüfstand: 2-Achs-getriebener Rollenprüfstand mit Vehicle-in-the-Loop-Technologie im Halbfreifeldraum (untere Grenzfrequenz von 63Hz)
  • Fahrroboter (SAP 2000)
  • 3D-Laser-Scanningvibrometer (PSV 3D) zur berührungslosen und rückwirkungsfreien Erfassung 3-dimensionaler Schwingungen von Oberflächen
  • 3D-Schallintensitätssonde (LMS SoundBrush)
  • Kunstkopf, Uni- und Triax-Beschleunigungssensoren, mobile Krafstoffmesstechnik, Freifeld-Mikrofone, 40-Kanal Front-End und AFT TORnado
  • Modellierungssoftware auf Basis von SysML
  • IPEK-Fahrsimulator mit Force-Feedback-Pedal
  • Diverse Versuchsfahrzeuge (konventionell, hybridisch, elektrisch)

Die Informationsbroschüre können Sie hier downloaden

Weitere Ausstattung des Instituts finden sie hier.

Bachelor- / Masterarbeiten

Aktuelle Bachelor- und Masterarbeiten der Forschungsgruppe finden sie hier.

Kontakt

Veröffentlichungen der Forschungsgruppe

Albers, A.; Dietmayer, K.; Bargende, M.; Behrendt, M.; Yan, S.; Buchholz, M.; Zaiser, S.; Rößler, A.; Bernthaler, T (2017). XiL-BW-e – Laboratory Network Baden-Württemberg for Electric Mobility. 30th International Electric Vehicle Symposium & Exhibition, October 9-11, 2017, Stuttgart

Albers, A.; Schille, F.; Wysocki, T.; Behrendt, M.; Birkhold, J.-M.; Cortès, S. (2017). Methode zur Kalibrierung des Kupplungssystems und Objektivierung des Wiederstartkomforts hybrider Antriebsstränge auf dem Akustikrollenprüfstand. 2. VDI-Fachkonferenz Schwingungsreduzierung in mobilen Systemen 2017 : Kupplungen und Kupplungssysteme in Antrieben, Ettlingen, Germany, May 17-19, 2017, 18, VDI-Verlag, Düsseldorf

Behrendt, M.; Albers, A.; Fischer, J.; Lieske, D. (2016). Effiziente Validierung des Fahrzeuginnegeräuschs von Elektrofahrzeugen am Beispiel des Phänomens Torsionsheulen. 8. E-MOTIVE - Expertenforum für elektrische Antriebe, September 7-9, 2016, Schweinfurt

Albers, A.; Behrendt, M.; Klingler, S.; Matros, K. (2016). Verifikation und Validierung im Produktentstehungsprozess Handbuch Produktentwicklung. Hrsg.: Udo Lindemann, 541–569, Hanser, München

Albers, A.; Behrendt, M.; Landes, D.; Hettel, R.; Fischer, J. (2016). Got the power? - A new method for a quick determination of the sound power using free-form measuring surfaces. 45th International Congress and Exposition on Noise Control Engineering: Towards a Quieter Future, INTER-NOISE 2016; Hamburg; Germany; August 21-24, 2016, German Acoustical Society, Berlin 

Albers, A.; Hettel, R.; Schwarz, A.; Behrendt, M. (2013). Systematisch zu Mobilitätslösungen - Integrierte Umweltsimulation zur Optimierung von Fahrstrategie, NVH und Effizienz. Umwelteinflüsse erfassen, simulieren, bewerten : 42. Jahrestagung der GUS 2013

Behrendt, M., Robens, G., & Albers, A. (2013). Method for scaling the indoor Pass-by noise testing on a roller test bench in a small anechoic chamber. Journal of Basic and Applied Physics, s(5), 29-35

 

Eine Übersicht aller Veröffentlichungen des IPEK finden Sie hier.