english  | Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Kreative Ideen – gemeinsam mit den Erfindern von morgen

Bild
Die nächste Generation kreativer Produktentwickler in Aktion

Auch in diesem Jahr durften wir ca. 150 kleine Erfinder im Alter von 7-14 Jahren als Teilnehmer der Kinderuni hier am KIT begrüßen. Katharina Dühr vom IPEK – Institut für Produktentwicklung begrüßte die Kinder zur Vorlesung „Wunderbare Kreativität! Und was hat das mit Innovationen zu tun?“. Nach einer kurzen theoretischen Einführung zum Thema „Innovationen und Kreativität“ ging es auch gleich richtig los:  Die jungen Ingenieurinnen und Ingenieure stellten sich einem Problem, welches jedem im Raum bekannt vorkam: ein unaufgeräumtes Zimmer. Durch die durch das IPEK methodisch begleitete und intuitiv gestalte Reizbild-Methode entwickelten die Kinder gemeinsam in kürzester Zeit tolle und kreative Ideen. Nach Sichtung der Reizbilder wie beispielsweise einem am Steuer sitzenden Hund oder einem keksessenden Einhorn, schlugen die Kinder als Problemlösung einen Roboter vor, der auf Knopfdruck die Spielsachen wieder an Ort und Stelle bringt. Zudem entwickelten die Teilnehmer der Kinderuni die Idee, das Durcheinander von einem Einhorn aufessen und entsorgen zu lassen. Der Kreativität wurden dabei keine Grenzen gesetzt.

Vielleicht sehen wir ja sogar eine der Ideen in Zukunft am Markt, denn die Begeisterung für die Produktentwicklung stand den Kindern ins Gesicht geschrieben. Kreativ sein wie die Großen, das macht Spaß!