english  | Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

MSuP-Studierende stellen die Funktionstüchtigkeit ihrer kooperativ und autonom entwickelten Roboter unter Beweis

Bild
Bild
MSuP-Studierende

Lehrveranstaltung Mechatronische Systeme und Produkte (MSuP): Achtzig Studierende haben seit Beginn des Semesters in Teams zu je zehn Personen jeweils zwei mechatronische Systeme entworfen, welche kooperativ und autonom eine gegebene Aufgabe lösen. Mit eigenständigen Konstruktionen aus HDF-Platten, vielen Aktoren und Sensoren, einem eigenen Indoor GPS sowie Elementen aus Fischertechnik konnten die Studierende Ihre Roboter entwickeln, programmieren und fertigen. Ein entscheidender Schritt für den Erfolg des Entwicklungsprojekts ist die kontinuierliche Validierung geeigneter virtueller und physischer Funktionsprototypen durch die Studierenden.

Die kooperativ und autonomen Systeme der fünf erfolgreichsten Teams traten nun in einem Wettbewerb gegeneinander an. Team 6 konnte sich durch sehr ausgefeilte Konstruktionen und besonders robuste Systeme überzeugen und sich gegenüber den anderen Teams behaupten. Die Studierenden freuten sich über den von Prof. Matthiesen und Prof. Hohmann überreichten MSuP-Pokal.

Der Höhepunkt der Lehrveranstaltung ist die nun anstehende Reflektion der Studierenden: Die Rückführung der in der Projektarbeit gemachten Erfahrungen auf die wissenschaftlichen Grundlagen der Vorlesung.

Das Video zur Lehrveranstaltung finden Sie hier: https://www.youtube.com/playlist?list=PLj33AgqE64zapXxW88_cvnIP6vQ0NgZwf