english  | Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

„DFG-Forschungsvorhaben zur Erforschung des rotatorischen Schwingungsverhaltens menschlicher Hand-Arm-Systeme gestartet

Foto
Anwender-Interaktions-Prüfstand am IPEK

Im Rahmen eines DFG-Forschungsvorhabens werden im Power-Tool Prüffeld am Karlsruher Instituts für Technologie mechanische Schwingungseigenschaften von Anwendern in Rotationsrichtung erforscht. Am IPEK - Institut für Produktentwicklung werden die Forscher um Prof. Matthiesen in den nächsten zwei Jahren mechanische Impedanzen des menschlichen Hand-Arm-Systems in den drei rotatorischen Raumrichtungen mit Hilfe des Anwender-Interaktionsprüfstands erforschen und damit Grundlagen für die simulationsgestützte Produktentwicklung schaffen.

Links: http://gepris.dfg.de/gepris/projekt/408254169

http://www.ipek.kit.edu/downloads/Flyer_AIP.pdf

 

Text Tassilo Schröder