english  | Home | Impressum | Sitemap | KIT

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
IPEK Institut für Produktentwicklung
Campus Süd

Kaiserstr. 10
76131 Karlsruhe

Geb. 10.23
Kaiserstr. 10
Tel.  +49 721 608-42371
Fax: +49 721 608-46051

E-Mail
sekretariatEfz6∂ipek kit edu

_____________________

Geb.50.33
Fasanengarten
Gotthard-Franz-Str. 9
Tel.  +49 721 608-43681
Fax: +49 721 608-46966

_____________________

Geb. 70.14
Campus Ost
Rintheimer Querallee 2
Tel.  +49 721 608-46470
Fax: +49 721 608-45487

WiGeP
WiGeP LOGO

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. A. Albers
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Matthiesen


Mitglieder der
wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktentwicklung

http://www.wigep.de/

"Gesellschaft für Produktentwicklung e.V." - eine Fördergemeinschaft für das "Institut für Produktentwicklung" am KIT - Karlsruher Institut für Technologie
Logo

GfP Homepage

Willkommen am IPEK

Unsere Forschungsfelder

Zukunft durch Forschung gestalten - diesem Leitgedanken folgen wir am IPEK in unseren zehn Forschungsfeldern. Hier erfahren Sie mehr.

Unsere Ausstattung

Unsere umfangreiche und hochmoderne Ausstattung ermöglicht uns den optimalen Einsatz neuester Methoden der Produktentwicklung. Hier erfahren Sie mehr.

Ihre Karriere am IPEK

Das IPEK bietet vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung – vom Hiwi bis zum Doktor-Ingenieur. Werden Sie Teil des Teams.

Forschungsfelder des IPEK Ausstattung des IPEK Karriere am IPEK

 

NEWS

Bild
Kick-Off des Projekts „Methoden zur arbeitsteiligen räumlich verteilten Entwicklung von H2-Brennstoffzellen-Fahrzeugen in Kooperation mit China (MorEH2)“

Weitere Informationen 

Bild
Nachhaltige Mobilität technologieoffen gestalten Interview im Kraichgau TV mit Prof. Albers

Beschleunigt durch den Dieselskandal ist das Thema nachhaltige Lösungen für die individuelle Mobilität auf der Agenda von Politik, Unternehmen und Gesellschaft. Elektromobilität mit Batteriespeicher ist der Hype in den Diskussionen und Medien.

Weitere Informationen

Hier können Sie das ganze Interview ansehen 

Bild
Gründungsvorstände der WiGeP-Wissenschaftliche Gesellschaft für Produktentwicklung geben den Staffelstab weiter

Die WiGeP - Wissenschaftliche Gesellschaft für Produktentwicklung ist ein Kompetenznetzwerk zur Förderung von Produktinnovationen im Maschinenbau. Ihr gehören mehr als 75 Professorinnen und Professoren an. 

Weitere Informationen

 
Bild
Studierende der Lehrveranstaltung MSuP überzeugen mit erfolgreichen Systemen

Am 25.01.2018 war die erfolgreiche Markteinführung der Lehrveranstaltung „Mechatronische Systeme und Produkte“, bei der die Studierenden Ihre selbst konstruierten und gefertigten Systeme validieren. Zum ersten Mal haben dieses Jahr auch NwT-Studierende in den Projektteams mitgearbeitet.

Weitere Informationen

Bild
Product-Lifecycle-Management bei thyssenkrupp Industries India in Pune

Gemeinsam mit der Business Unit Mining Technologies des Unternehmens thyssenkrupp hat das IPEK-Team um Thilo Richter und Florian Marthaler strategische Fragestellungen zur zukünftigen Ausgestaltung des Product-Lifecycle-Managements im Rahmen eines Workshops erarbeitet. 

Weitere Informationen

Bild
Diesel-Diskussion: "Politik muss Grenzwerte vorgeben, keine Technologie"

Stellungnahmen zum Thema Verbrennungsmotoren im Interview mit der Deutschen Welle. Prof. Albers berichtet wie Verbrennungsmotoren ökologisch und volkswirtschaftlich noch sehr lange eine wichtige Rolle spielen werden.

Link zum Artikel

Link zum Audio Podcast