english | Home | Impressum | Sitemap | KIT

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
IPEK Institut für Produktentwicklung
Campus Süd

Kaiserstr. 10
76131 Karlsruhe

Geb. 10.23
(Hochhaus)
Kaiserstr. 10
Tel. +49 721 608-42371
Fax: +49 721 608-46051

Geb.50.33
(Fasanengarten)
Gotthard-Franz-Str. 9
Tel. +49 721 608-43681
Fax: +49 721 608-46966

Geb. 70.14
(Mackensen-Kaserne)
Rintheimer Querallee 2
Tel. +49 721 608-46470
Fax: +49 721 608-45487

Willkommen am IPEK

Unsere Forschungsfelder

Zukunft durch Forschung gestalten - diesem Leitgedanken folgen wir am IPEK in unseren acht Forschungsfelder. Hier erfahren Sie mehr.

Unsere Ausstattung

Unsere umfangreiche und hochmoderne Ausstattung ermöglicht uns den optimalen Einsatz neuester Methoden der Produktentwicklung. Hier erfahren Sie mehr.

Ihre Karriere am IPEK

Das IPEK bietet vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung – vom Hiwi bis zum Doktor-Ingenieur. Werden Sie Teil des Teams.

Forschungsfelder des IPEK Ausstattung des IPEK Karriere am IPEK

 

NEWS

Symposium "Urbane Mobilität der Zukunft"

Am 17. und 18. Juni 2015 findet das Symposium "Urbane Mobilität der Zukunft" des Innovationsclusters REM 2030 unter Beteiligung des IPEK in Karlsruhe statt.

 

 

 

Weitere Informationen

Crossmedial: IPEK mBib erscheint im clicKIT

 Tauchen Sie ein in den crossmedialen Beitrag zur IPEK Modellbibliothek in der aktuellen Ausgabe 2015.1 des clicKIT

 

 

 

 

Weitere Informationen

Bild
IP Abschlussveranstaltung

41 ausgewählte Studenten haben sich der Aufgabe „Produkte für die Alltagsmobilität im Alter“ unseres Projektpartners Schaeffler gestellt. Auf der Abschlussveranstaltung  am 20.02.2015 ab 13:30 Uhr werden sie ihre verblüffenden Lösungen vorstellen und im anschließenden „Get-Together“ zusammen mit dem IPEK-Team für Fragen und Diskussionen gerne zur Verfügung stehen. Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

 

 
Zu Gast beim Ministerpräsidenten

Einen Empfang für „Haupt- und ehrenamtliche Helfer der Flüchtlingsaufnahme“ in der Stuttgarter Staatskanzlei am 30. Januar 2015 konnten die eingeladenen Engagierten der Karlsruher Flüchtlingshilfe, zu der auch die KIT-Flüchtlingshilfe gehört, für ein Foto und einen Händedrück mit Winfried Kretschmann nutzen. 

 

Weitere Informationen
IPEK Exkursion 2015

Die zweitägige IPEK Exkursion 2015 findet vom 26.05.2015 – 27.05.2015 statt. Auf dem Programm stehen Besuche bei den Unternehmen KUKA und Porsche. Die Studierenden bekommen die Chance, ausgewählte, aktuelle Entwicklungsprojekte im Rahmen von Fachvorträgen und Werksführungen aus erster Hand kennenzulernen.  

 

Weitere Informationen

Bildle
Engagement in der KIT-Flüchtlingshilfe

In unmittelbarer Nachbarschaft der Institutsgebäude auf dem Campus Ost wurde im Oktober eine Notunterkunft für Flüchtlinge eingerichtet. Zusammen mit Kolleginnen anderer Maschinenbau-Institute startete Ruth Stephan am KIT eine Spendensammlung für die Karlsruher Flüchtlingshilfe.

 

 

Weitere Informationen