Antriebssystemtechnik


Mitarbeitende der Forschungsgruppe

Themenschwerpunkte

Systeme, Methoden und Prozesse in der Entwicklung, Auslegung und Validierung verbrennungsmotorischer und elektrifizierter Antriebssysteme unter Berücksichtigung der Wechselwirkungen im Gesamtsystem und der Wechselwirkungen des Systems mit der Umgebung

  • Entwicklungs- & Validierungsumgebungen für Komponenten und Systeme
  • Energiespeichersysteme in elektrifizierten Antriebssystemen
  • Betriebs- und Schaltstrategien für elektrifizierte Antriebssysteme
  • Identifizierung dynamischer Phänomene und deren Ursachen im Fahrzeug

  

Leistungsangebot

Wir sind Ihr Partner für Fragestellungen zu Entwicklung und Validierung von Antriebssystemen und deren Betriebsstrategien:

  • Gesamtantriebssystemsimulation zur Produktvalidierung in frühen Phasen der Entwicklung
  • Analyse und Optimierung von Triebstrangkomponenten bzgl. kundenrelevanter Aspekte
    • Wirkungsgrad und Systemeffizienz
    • Ermittlung des ZMS-Isolationsverhaltens
    • Virtuelle- und gemischt physische-virtuelle Untersuchungen
      der Getrieberasselsensitivität
    • Dreh- und Strukturschwingungen
  • Potenzialermittlung von Triebstrangarchitekturen und -topologien unter Berücksichtigung des Kundenverhaltens
  • Entwicklung kundenspezifischer Validierungsumgebungen

 

 Ausstattung

  • eDriL - eDrive-in-the-Loop Prüfstand (Informationsbroschüre)
    3-Motorenprüfstand mit Batteriesimulator und hochdrehender, hochdynamischer Antriebsmaschine sowie zwei Radmaschinen zur Untersuchung konventioneller und (teil-)elektrifizierter Antriebskonzepte in Kombination mit einer Echtzeitsimulation des virtuellen Restystems
     
  • MiniHiL  (Informationsbroschüre)
    2- bis 3-Motorenprüfstand zur modellbasierten Prüfstandsentwicklung und für Tests an Kleinstkomponenten mit möglicher Echtzeitsimulation
     
  • PLP - Powertrain-in-the-loop Prüfstand (Informationsbroschüre)
    3-Motorenprüfstand mit hochdynamischer Antriebsmaschine zur physischen Untersuchung an Gesamt-Antriebssträngen mit Möglichkeit zur Echtzeitsimulation des virtuellen Restsystem
     
  • PPP - Power Pack Prüfstand (Informationsbroschüre)
    2-Motorenprüfstand mit zwei dynamischen Synchronmaschinen zur physikalischen Einbindung von Antriebsstrangkomponenten in eine Echtzeitsimulation der virtuellen Verbundsysteme oder für Komponententests
     
  • MCP - Multi Component Prüfstand (Informationsbroschüre)
    Der Prüfstand bietet eine sehr hohe Modularität wodurch eine Vielzahl an Anordnungen von Motoren und Prüfling möglich ist
     
  • Flexibel einsetzbarer Schaltroboter und Kupplungssteller für die vollständige Automatisierung von Getriebeschaltungs- und Kupplungsvorgängen

 

Kontakt

Ausgewählte Veröffentlichungen der Forschungsgruppe


Automated Optimization of a Cell Assembly Using Format-Flexibly Produced Pouch Cells
Müller-Welt, P.; Nowoseltschenko, K.; Garot, C.; Bause, K.; Albers, A.
2022. 22. Internationales Stuttgarter Symposium – Automobil- und Motorentechnik. Hrsg.: M. Bargende, 569–581, Springer Fachmedien Wiesbaden. doi:10.1007/978-3-658-37009-1_40
Lightweight Multi-Material-Design of a Liquid Cooled 18650 Cell Holder
Nöller, M.; Holoch, J.; Pagel, S.; Rombach, J.; Legat, J.; Bonten, C.; Bause, K.
2022. Karlsruher Institut für Technologie (KIT). doi:10.5445/IR/1000144258
Methode zur anwendungsspezifischen Konzeptdefinition eines Batteriesystems unter Verwendung formatflexibel produzierter Pouch-Zellen
Müller-Welt, P.; Nowoseltschenko, K.; Bause, K.; Albers, A.
2022. Karlsruher Institut für Technologie (KIT). doi:10.5445/IR/1000143138
Holistic System Design and Efficient Optimization of a Liquid Cooled Battery Module Through 1D- and 3D-Simulations
Nöller, M.; Renz, R.; Bause, K.
2021. 21. Internationales Stuttgarter Symposium – Automobil- und Motorentechnik. Bd.: 1. Ed.: M. Bargende Internationales Stuttgarter Symposium Automobil- und Motorentechnik (21. : 2021 : Online) [VerfasserIn], 627–636, Springer Fachmedien Wiesbaden. doi:10.1007/978-3-658-33466-6_45
Design of a modularized fuel cell system for multiple use in different applications
Nowoseltschenko, K.; Müller-Welt, P.; Bause, K.; Albers, A.
2021. Proceedings of the FISITA World Congress 2021, Prague, 14.-16. September 2021. doi:10.46720/F2021-ADM-139
Development of a Parallel Product-Production Co-design for an Agile Battery Cell Production System
Ruhland, J.; Storz, T.; Kößler, F.; Ebel, A.; Sawodny, J.; Hillenbrand, J.; Gönnheimer, P.; Overbeck, L.; Lanza, G.; Hagen, M.; Tübke, J.; Gandert, J.; Paarmann, S.; Wetzel, T.; Mohacsi, J.; Altvater, A.; Spiegel, S.; Klemens, J.; Scharfer, P.; Schabel, W.; Nowoseltschenko, K.; Müller-Welt, P.; Bause, K.; Albers, A.; Schall, D.; Grün, T.; Hiller, M.; Schmidt, A.; Weber, A.; Biasi, L. de; Ehrenberg, H.; Fleischer, J.
2022. Towards Sustainable Customization: Bridging Smart Products and Manufacturing Systems. Hrsg.: Ann-Louise Andersen, Rasmus Andersen, Thomas Ditlev Brunoe, Maria Stoettrup Schioenning Larsen, Kjeld Nielsen, Alessia Napoleone, Stefan Kjeldgaard, 96–104, Springer International Publishing. doi:10.1007/978-3-030-90700-6_10
Assembly techniques for proton exchange membrane fuel cell stack: A literature review
Song, K.; Wang, Y.; Ding, Y.; Xu, H.; Mueller-Welt, P.; Stuermlinger, T.; Bause, K.; Ehrmann, C.; Weinmann, H. W.; Schaefer, J.; Fleischer, J.; Zhu, K.; Weihard, F.; Trostmann, M.; Schwartze, M.; Albers, A.
2022. Renewable & sustainable energy reviews, 153, Art.-Nr.: 111777. doi:10.1016/j.rser.2021.111777
A Holistic Approach to Improve a Liquid Cooled Battery Module
Nöller, M.; Renz, R.; Eisele, M.; Bause, K.
2020. 2020 AEIT International Conference of Electrical and Electronic Technologies for Automotive (AEIT AUTOMOTIVE), Torino, Italy, Italy, 18-20 Nov. 2020, 1–6, Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE). doi:10.23919/AEITAUTOMOTIVE50086.2020.9307379
Method for automated topology synthesis and evaluation of hybrid drivetrains [Methode zur automatisierten Topologiesynthese und Bewertung hybrider Antriebsstränge]
Ruoff, S.; Kalt, F.; Bause, K.; Albers, A.
2019. 30th Symposium Design for X, DFX 2019; Jesteburg; Germany; 18 September 2019 through 19 September 2019, 207–216, The Design Society
Methode zur automatisierten Topologiesynthese und Bewertung hybrider Antriebsstränge
Ruoff, S.; Kalt, F.; Bause, K.; Albers, A.
2019. DS 98: Proceedings of the 30th Symposium Design for X (DFX 2019), 18-19 September 2019, Jesteburg, Germany. Ed.: D. Krause, 207–216. doi:10.35199/dfx2019.18
Investigation of the necessity of methodical support of the developer to combine the advantages of two hybrid electric topologies in order to increase the number of realizable functions [in press]
Ruoff, S.; Schwarz, A.-M.; Külz, J.; Bause, K.
2019. 32nd International Electric Vehicle Symposium, Lyon, 19 May to 22 May 2019 (EVS32)
Topology synthesis of hybrid electric vehicle drivetrains in the context of the integrated Product engineering Model
Ruoff, S.
2018. 30th International Electric Vehicle Symposium (EVS 30) : Stuttgart, Germany, 9-11 October 2017. Vol.: 6, 3496–3505, Curran Associates, Inc
Evaluation of a validation process for a battery cooling system - direct cooling of cylindrical battery cells -
Eisele, M.; Werner, D.; Ott, S.
2018. 31st International Electric Vehicle Symposium and Exhibition, EVS 2018 and International Electric Vehicle Technology Conference 2018, EVTeC 2018: Kobe, Japan, 30 September - 3 October 2018, Art.-Nr.: 20189192
Evaluation of new hybrid electric vehicle drivetrain topologies - Use case specific synthesis and rating
Ruoff, S.; Busch, M.; Bause, K.
2018. 31st International Electric Vehicle Symposium and Exhibition, EVS 2018 and International Electric Vehicle Technology Conference 2018, EVTeC 2018: Kobe, Japan, 30 September - 3 October 2018, Art.-Nr.: 0189367
Product models in embodiment design: an investigation of challenges and opportunities
Matthiesen, S.; Grauberger, P.; Bremer, F.; Nowoseltschenko, K.
2019. SN Applied Sciences, 1 (9), 1078. doi:10.1007/s42452-019-1115-y
Topologiesynthese und –identifikation für Triebstränge in Abhängigkeit der Verbrennungskraftmaschine
Ruoff, S.; Bause, K.; Ott, S.
2017. 9. Expertenforum Elektrische Fahrzeugantriebe (E-MOTIVE 2017), Hannover, Deutschland, 5.–6. September 2017
Potential in customer-specific manual transmission development through the use of neural networks
Wolter, K.; Ruoff, S.; Lutz, S.; Bause, K.; Ott, S.
2018. 12th International Conference & Expo: Automotive Transmissions, HEV and EV Drives (CTI Symposium USA 2018), May 14-17, 2018, Novi, MI
Investigation of the thermo-mechanical behaviour of clutches using fibre optic sensing technology with high spatial measurement density
Albers, A.; Ott, S.; Kniel, J.; Eisele, M.; Basiewicz, M.
2018. Proceedings of the Institution of Mechanical Engineers / J, 232 (1), 26–35. doi:10.1177/1350650117740011
Modellbildung mit dem C&C²-Ansatz in der Gestaltung - Techniken zur Analyse und Synthese
Matthiesen, S.; Grauberger, P.; Hölz, K.; Nelius, T.; Bremer, F.; Wettstein, A.; Gessinger, A.; Pflegler, B.; Nowoseltschenko, K.; Voß, K.
2018. Karlsruher Institut für Technologie (KIT). doi:10.5445/IR/1000080744
Validation of a Cooling System for Temperature Conditioning of Cylindrical Battery Cells
Eisele, M.; Kohler, K.; Prinz, F.; Ott, S.
2017. 30th International Electric Vehicle Symposium (EVS30), Stuttgart, Germany, 9 - 11 October 2017. Bd.: 2, 933–945, Curran Associates, Inc
Topologiesynthese und –identifikation für Triebstränge in Abhängigkeit der Verbrennungskraftmaschine
Ruoff, S.; Bause, K.; Ott, S.
2017. Industrie und Forschung im Zukunftsdialog : E-MOTIVE : 9. Expertenforum Elektrische Fahrzeugantriebe : 5. und 6. September 2017 in Hannover. Hrsg.: A. Raßmann, FVA
Systematische Leistungswandlerauswahl für Hybridantriebsstrangtopologien
Ruoff, S.
2016. Design for X Symposium. Hrsg.: Dieter Krause, Kristin Paetzold, Tutech Verlag
Topology synthesis and identification for conventional drive trains depending on the internal combustion engine
Ruoff, S.; Bause, K.; Ott, S.
2017. Antriebstechnisches Kolloquium ATK 2017 : Tagungsband 17. Antriebstechnisches Kolloquium, Aachen 07.-08.März 2017, Jacobs
Identification of optimal plug-in hybrid powertrain configurations
Reuschl, T.; Albers, A.; Ruoff, S.
2016. 15. Internationales CTI Symposium, Berlin, 6.-7.12.2016
Priorisierung von Aktivitäten zur Konkretisierung von Produkteigenschaften am Beispiel einer Batteriemodulentwicklung
Eisele, M.; Schoch, S.; Puls, R.; Albers, A.; Radimersky, A.
2016. Design for X. Proceedings of the 27th Symposium Design for X, 5.-6. Oktober 2016, Jesteburg. Hrsg.: D. Krause, 219–230, The Design Society
A new approach for higher first gear ratios by increasing the clutch performance using fiber sensing technology
Albers, A.; Kniel, J.; Ott, S.; Lorentz, B.; Eisele, M.
2016. 16th International VDI Congress Drivetrain for Vehicles (Getriebe in Fahrzeugen) : Friedrichshafen, Germany, June 21 - 22, 2016, 469–484, VDI Verlag
Entwicklung von hybriden Antriebssystemen für den Individualverkehr in der Profilregion Karlsruhe
Eisele, M.; Dollinger, A.; Burgert, T.; Müller, F.; Bause, K.; Radimersky, A.; Kraljevic, I.; Ott, S.
2016
Initiales Zielsystem eines Batteriekonfigurators zur Konzeptionierung von Batteriesystemen in mobilen Anwendungen
Eisele, M.; Radimersky, A.; Remmlinger, J.; Ott, S.
2015. Design for X : Beiträge zum 26. DfX Symposium Oktober 2015. Hrsg.: D. Krause, 233–244, Tutech Verlag