english  | Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Maschinenkonstruktionslehre IV

Maschinenkonstruktionslehre IV
Typ: Vorlesung (V) Links:
Lehrstuhl: Fakultät für Maschinenbau
Semester: SS 2019
Zeit: 25.04.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Carl-Benz-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude


25.04.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

02.05.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Carl-Benz-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

02.05.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

09.05.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Carl-Benz-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

09.05.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

16.05.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Carl-Benz-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

16.05.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

23.05.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Carl-Benz-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

23.05.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

06.06.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Carl-Benz-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

06.06.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

13.06.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Carl-Benz-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

13.06.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

27.06.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Carl-Benz-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

27.06.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

04.07.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Carl-Benz-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

04.07.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

11.07.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Carl-Benz-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

11.07.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

18.07.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Carl-Benz-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

18.07.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

25.07.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Carl-Benz-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude

25.07.2019
14:00 - 15:30 wöchentlich
10.21 Gottlieb-Daimler-Hörsaal
10.21 Hörsaalgebäude


Dozent:

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Albert Albers

SWS: 2
LVNr.: 2146177
Hinweis:

Bei Fragen zur Lehrveranstaltung bitte folgende E-Mail-Adresse verwenden: mkl4@ipek.kit.edu

Verantwortlich für die Organisation: M.Sc. Holger Wessels

Bemerkungen

für Studierende des Maschinenbaus

Voraussetzungen

Erfolgreiche Teilnahme an Maschinenkonstruktionslehre I, Maschinenkonstruktionslehre II und Maschinenkonstruktionslehre III.

Beschreibung

Medien:

Beamer

Visualizer

Mechanische Bauteilmodelle

Literaturhinweise

Vorlesungsumdruck:

Der Umdruck zur Vorlesung kann über die eLearning-Plattform Ilias bezogen werden.

Literatur:

Konstruktionselemente des Maschinenbaus - 1 und 2
Grundlagen der Berechnung und Gestaltung von
Maschinenelementen;
Steinhilper, Sauer, Springer Verlag, ISBN 3-540-22033-X

oder Volltextzugriff über Uni-Katalog der Universitätsbibliothek

Grundlagen von Maschinenelementen für Antriebsaufgaben;
Steinhilper, Sauer, Springer Verlag, ISBN 3-540-29629-8

Lehrinhalt

Elementare Bauteilverbindungen - Teil 2

Grundlagen der Kupplungen

Grundlagen der Hydraulik

Grundlagen der Dimensionierung

Anmerkung

Vorlesungsumdruck:

Registrierten Studierenden wird die Produktentwicklung Knowledge Base PKB als digitale Wissensbasis zur Verfügung gestellt.

Über die ILIAS-Plattform des RZ werden alle relevanten Inhalte (Folien zu Vorlesung und Saalübung sowie Übungsblätter) entprechend den Vorlesungsblöcken gebündelt zur Verfügung gestellt.

Arbeitsbelastung

Präsenzzeit: 42 h

Selbststudium: 80 h

Ziel

Die Studierenden können ...

  • verschiedene Kupplungssysteme einordnen, deren Funktion benennen, systemspezifische Phänomene erklären und die Grundsätze der Kupplungsauslegung anwenden.
  • unterschiedliche Kupplungssysteme anwendungsgerecht einsetzen und gestalten.
  • unterschiedliche Arten der Dimensionierung und relevante Einflussparameter der Beanspruchung und Beanspruchbarkeit benennen.
  • die Festigkeitshypothesen benennen, anwenden und Festigkeitsberechnungen selbstständig durchführen.
  • Festigkeitsrechnungen selbstständig durchführen und anwenden
  • die grundlegenden Eigenschaften von hydraulischen Systemen benennen, grundlegende Sinnbilder der Fluidtechnik benennen und Funktionsdiagramme interpretieren, sowie einfache hydraulische Anlagen mit Hilfe eines Schaltplans gestalten und auslegen.
  • im Team unkonventionelle technische Lösungsideen entwickeln, deren prinzipielle Machbarkeit bewerten, die Ideen in technische Lösungen umsetzen und die eigenen Arbeits- und Entscheidungsprozesse mit Hilfe von Protokollen und Diagrammen gegenüber Dritten darstellen, planen und beurteilen.
  • technische Zeichnungen normgerecht anfertigen.
Prüfung

Vorlesungsbegleitend werden in einem Workshop mit 3 Projektsitzungen die Studierenden in Gruppen eingeteilt und Ihr Wissen überprüft. Die Anwesenheit in allen 3 Projektsitzungen ist Pflicht und wird kontrolliert. In Kolloquien wird zu Beginn des Workshops das Wissen aus der Vorlesung abgefragt. Das Bestehen der Kolloquien, sowie die Bearbeitung der Workshopaufgabe ist Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme.

Weitere Informationen sind im ILIAS hinterlegt und werden in der Vorlesung Maschinenkonstruktionslehre IV bekannt gegeben.