Aktuelles

Foto
Gelungener Start von ProVIL 2021

Das interaktive Lehrformat ProVIL – Produktentwicklung im virtuellen Ideenlabor startete am 28. April 2021 mit insgesamt 45 motivierten Studierenden in das neue Semester.

Mehr
Foto
Start des AIF geförderten Projekts „Objektive Bewertung des Anwenderkomforts durch den Aufbau eines Schwingungsfilters“

Vergangenen Freitag, den 23.04.21, fand die Online Kickoff Veranstaltung mit dem projektbegleitenden Ausschuss im AiF geförderten Projekt „Objektive Bewertung des Anwenderkomforts durch den Aufbau eines Schwingungsfilters“ (OBAS) statt. 

Mehr
Foto
Neuer Mitarbeiter in der EMM

Professor Albers heißt den neuen Mitarbeiter Herrn Alexander Kubin am IPEK herzlich willkommen! Herr Kubin verstärkt seit dem 01. November 2020 die Forschungsgruppe Entwicklungsmethodik- und Management.

Mehr
Traumberuf Produktentwicklerin – Girls’Day 2021 am IPEK

#Traumberuf #Produktentwicklerin - unter diesem Thema hat das IPEK - Institut für Produktentwicklung am 22. April 2021 zum virtuellen Girls’Day am Karlsruher Institut für Technologie eingeladen.

Mehr
foto
„Wir können nicht mit Methoden des 20. Jahrhunderts die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts bewältigen“

Professor Albers und das AdWiSE-Konsortium publizieren zentrale Leistungsstandserhebung zur Verbreitung des Advanced Systems Engineering auf der Hannovermesse 2021.

Mehr
foto
Rückblick auf die virtuell durchgeführten IPEK-Thinkdays 2021

Auch in diesem Jahr war haben die IPEK-Thinkdays virtuell stattgefunden. Über 2 Tage haben Forscherinnen und Forscher aller Forschungsgruppen den aktuellen Stand ihrer Promotionsvorhaben präsentiert.

Mehr
foto
IPEK-Beitrag mit dem Reviewers Favorite auf der 16. Internationalen Design Conference - DESIGN 2020 ausgezeichnet

Auf der internationalen Konferenz DESIGN 2020 wurde der IPEK-Beitrag Qualitative Modelling In Embodiment Design – Investigating The Contact And Channel Approach Through Analysis Of Projects als Reviewers Favorite ausgezeichnet.

Mehr
Foto
Erfolgreicher Abschluss der Leichtbau Challenge 2018: Systemischer Leichtbau und ganzheitliche Produktentwicklung im Traktionsbatteriemodul

Die Leichtbau Innovation Challenge der Landesagentur Leichtbau BW GmbH beschreibt sich selbst als schnelles Förderformat für explorative Innovationsthemen und setzt dabei auf die direkte Zusammenarbeit von Forschungseinrichtungen und vorzugsweise kleinen und mittleren Unternehmen aus der Region.

Mehr
Foto
Wir gratulieren Frau Dr.-Ing. Natalie Peglow zur bestandenen Promotionsprüfung

Das IPEK gratuliert Frau Dr.-Ing. Natalie Peglow zu ihrer bestandenen Promotionsprüfung am 31.03.2021 mit dem Titel „Systematik zur Bewertung von Varianten in der Angebotsphase von Common-Rail Pumpen der automobilen Zulieferindustrie auf Basis des Modells der PGE - Produktgenerationsentwicklung“.

Mehr