ASE – Advanced Systems Engineering


Mitarbeitende der Forschungsgruppe

Kontinuierliches Wechselspiel zwischen Domänen-spezifischer Entwicklung und Domänen-übergreifender Vernetzung im Advanced Systems Engineering

Themenschwerpunkte

Das Leitbild ASE – Advanced Systems Engineering als Schwerpunkt und Namensgeber der Forschungsgruppe umfasst drei Säulen:

  • Advanced Systems: Die Betrachtung von hochvernetzten, komplexen, mechatronischen Systemen und System of Systems (SoS)

  • Advanced Engineering: Die Erforschung und Nutzung neuer (digitaler) technischer und arbeitsorganisatorischer Prozesse, Methoden und Werkzeuge

  • Systems Engineering: Als Ansatz zur interdisziplinären konsistenten Entwicklung komplexer mechatronischer Systeme

Die Themenschwerpunkte der Forschungsgruppe adressieren dabei übergreifend diese drei Säulen. Wesentliche Aspekte sind dabei:

  • MBSE – Model-Based Systems Engineering inkl. Methoden, Modellierungssprachen und Tool-Implementierungen

  • IPEK-ASE-Framework zur ganzheitlichen, menschengerechten und produktgenerationsübergreifenden Modellierung von Systemen nach dem Modell des PGE - Product Generation Engineering Modells der PGE - Produktgenerationsentwicklung

  • Methoden und Modellierungsansätze zur Unterstützung von Produkt-Produktions-Codesign

  • Erforschung und Entwicklung von Methoden und Systemen zur Validierung von Advanced Systems als SoS

  • Erforschung und Entwicklung von Strategien zur Nutzung von Synergiepotenzialen bzw. zur Vermeidung von Konflikten im Zusammenspiel von Systems Engineering und agiler Produktentwicklung

  • Erforschung und Entwicklung von Strategien zur MBSE-gestützten agilen Entwicklung mechatronischer Systeme

  • Menschorientierte Modellierung zur Verbesserung der interdisziplinären Zusammenarbeit in der Analyse und Synthese komplexer technischer Systeme mit Hilfe zweckgerichteter Modellierungssprachen wie bspw. SysML und C&C²-A

  • Methoden und Schnittstellen-Beschreibungen zur Verknüpfung domänenspezifischer und domänenübergreifender Modelle

  • Engagement in nationalen und internationalen Arbeitsgruppen

    • Advanced Systems Engineering Community (Link)

    • GfSE – Gesellschaft für Systems Engineering (Link)

    • INCOSE – International Council on Systems Engineering (Link)

IPEK-ASE-Framework

Leistungsangebot

  • Zielgerichtete Entwicklung und Anwendung von Methoden, Modellierungssprachen und Tool-Implementierungen im Kontext des MBSE für Ihre spezifischen Anwendungsfälle

  • Aufbau und Etablierung Produktgenerations-übergreifender Rahmenwerke zur Modellierung im Sinne des ASE

  • Entwicklung von Methoden und Modellierungsansätzen zur Unterstützung der Validierung technischer Systeme

  • Verknüpfung domänenspezifischer und domänenübergreifender Modelle im global verteilten Produktentwicklungsumfeld

  • Entwicklung von physischen, virtuellen oder gemischt physisch-virtuellen Validierungsumgebungen für Fahrerassistenzsysteme

  • Anwendungsorientierte und unternehmensspezifische MBSE Schulungsangebote in interaktiven Formaten

Ausstattung

  • Software-Tools…

    • zur Modellierung im Sinne des MBSE (bspw. Cameo Systems Modeler, iQuavis)

    • zur Simulation (bspw. MATLAB/Simulink)

    • zur Integration verschiedener digitaler Modelle (bspw. Phoenix Integration ModelCenter)

    • zur CAD-Modellierung (bspw. Creo)

  • Leistungsfähige Prüfstände und Messtechnik für eine durchgängige Validierung auf Basis des IPEK-X-in-the-Loop-Ansatzes (Akustikrollenprüfstand, Automatisierter Power-Tool Prüfstand, Powertrain-in-the-Loop Prüfstand, …)

  • Kreativitätslabor und Prototypencenter

  • Extended Reality (XR-) Labor

Bachelor- / Masterarbeiten

Aktuelle Bachelor- und Masterarbeiten der Forschungsgruppe finden sie hier.

Kontakt

M.Sc. Simon Rapp
Dr.-Ing. Simon Rapp
Oberingenieur

+49 721 608 47185simon rapp does-not-exist.kit edu

Leiter der Forschungsabteilung für CAE / Optimierung sowie Entwicklungsmethodik und -management

Leiter der Forschungsabteilung für Advanced Systems Engineering

Forschungsfeldkoordinator: PGE - Produktgenerationsentwicklung

Publikationsliste