Mit einer Aufgabenstellung kommen, mit vielen innovativen Lösungen gehen.

Sie sind auf der Suche nach ...
     neuen Technologien zur Erschließung neuer Geschäftsfelder?
     innovativen Produktlösungen für ein bestehendes Geschäftsfeld?

Sie möchten ...
     neue Potentiale für konkrete Anwendungen erschließen?
     Innovationssystematik aus der Wissenschaft in der Praxis erleben?

Sie bieten ...
     eine spannende Aufgabenstellung aus dem Bereich Maschinenbau - Produktentwicklung & Konstuktion.
     ein für eine Vielzahl neuartiger Produktideen und Konzepte aufgeschlossenes Entwicklungsumfeld.

 

 Das Projekt IP:      

Studentische Teams:

Bis zu 42 Studierende des Maschinenbaus arbeiten in 5-7 Entwicklungsteams unter intensiver Betreuung durch Prof. Albers und drei wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des IPEK vier Monate Vollzeit von Oktober bis Februar.

Kreative Ideen:

Aufzeigen von Potentialen, Ermittlung von möglichen Einsatzszenarien und Entwicklung von mehr als 100 innovativen Produktideen und Konzepten pro Jahrgang.

Innovative Lösungen:

Umsetzung und Validierung ausgewählter Konzepte in voll funktionsfähigen Prototypen.

Engagierte Unternehmen:

Durch den stetigen Austausch sind Sie zu jeder Zeit über den aktuellen Projektfortschritt informiert. Zu den vier Meilensteintreffen kann steuernd in den Projektverlauf eingegriffen werden.

 

 

Unsere Leistungen für Sie

  • Exklusive Rechte an allen resultierenden Erfindungen und Patenten im Rahmen des Projekts
  • Unsere Projektpartner erhalten nach Projektabschluss sämtliche Prototypen und die vollständige Datenbasis inkl. einer umfangreichen Dokumentation aller Ideen, Konzepte und Entwürfe
  • Sie haben Zugang zur Infrastruktur einer der führenden Bildungs- und Forschungseinrichtungen Deutschlands

Unser gemeinsamer Erfolg

  • Mehr als 100 innovative Produktideen pro Entwicklungsprojekt
  • Seit über 15 Jahren ein bewährtes Konzept
  • Hohes Beteiligungsinteresse seitens Studierenden und Industrie
  • Mehr als 20 Erfindungsmeldungen im Schnitt pro Jahrgang

Auswahl bisheriger Aufgabenstellungen:

2019/20: "Zukünftige Mobilität für Personen und Güter auf städtischen Straßen"

2018/19: "Smart Organisms"

2017/18: "Innovative Fahrzeugkarosserien 2025"

2016/17: "Innovative Wassermesssysteme"

2015/16: "Innovative Batteriesysteme"

2014/15: "Systeme zur Unterstützung der Alltagsmobilität im Alter"

2013/14: "Entwicklung innovativer Kabinenkonzepte für LKWS mit
 alternativen Antriebsstrangtechnologien"

2012/13: "Systemintegration und Schnittstellengestaltung"

2011/12: "Neuartige Technologien zur Optimierung von
 Blechbearbeitungprozessen"

2010/11: "Konzepte zur Altpapieraufbereitung"

2009/10: "Essen und Dunstabzüge im Jahr 2020"

2008/09: "Pflanzen, Pflegen & Ernten im Jahr 2020"

2007/08: "Das Spülcenter der Zukunft"

2006/07: "Bohrhämmer der Zukunft"

2005/06: "Entwicklung von Sytemen zur UV-Trinkwasserentkeimung"