english  | Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Kontakt

Oberingenieur

Leitender Oberingenieur
Dr.-Ing. Matthias Behrendt
Tel.: +49 721 608-46470

Leiter der Forschungsgruppe
Dipl.-Ing. Manuel Bopp
Tel.: +49 721 608-45225

NVH und Systemvalidierung

Mitarbeiter der Forschungsgruppe

Dipl.-Ing. Manuel Bopp
M.Eng. Sven Cortès
Dipl.-Ing. John Köber
M.Sc. Sebastian Lutz
M.Sc. Constantin Mandel
M.Sc. Zequn Nan
Dipl.-Ing. Manuel Petersen
M.Sc. Jan-Michael Veith
M.Sc. Moritz Wäschle
M.Sc. Yannik Weber
M.Sc. Qiwen Xiao

 


 

Themenschwerpunkte

Themenschwerpunkte sind Methoden und Prozesse zur Entwicklung und Validierung von nutzerorientierten Mobilitätssystemen. Der Fokus liegt dabei auf der durchgängigen Integration von Simulation und Test im Spannungsfeld Energieeffizienz und NVH, sowie der modellbasierten Systementwicklung und Konzipierung von Validierungsumgebungen. Wesentliche Aspekte und Teilgebiete sind:

  • NVH (Gesamtfahrzeug und Komponenten)
  • Komfortobjektivierung und Auswertungsmethoden
  • Energieeffiziente Fahr- und Betriebsstrategien
  • Validierung von Fahrerassistenzsystemen
  • Vernetzte Entwicklung und Validierung im global verteilten Produktentwicklungsumfeld
  • Model-Based Systems Engineering
  • Use-case-basierte Validierungsmethoden für Komponenten bis hin zu multimodalen Mobilitätskonzepten
  • Mensch-Maschine-Interaktion

 

Leistungsangebot

Ihr Partner für Fragestellungen hinsichtlich Entwicklung und Validierung im Kontext NVH, Fahrbarkeit und Energieeffizienz auf Basis eines methodischen Vorgehens und unter Berücksichtigung systemischer Einflussfaktoren.

  • Gemeinsame Entwicklung und Validierung innovativer, bedarfsgerechter Produkte
  • Konzeptionierung geeigneter Validierungsumgebungen
  • Unterstützung durch und Umsetzung von Methoden des Model-Based Systems Engineerings
  • Praxisorientierte, theoretische und experimentelle Untersuchungen bei uns oder in Ihrem Hause durch mobil einsetzbare Messtechnik (z.B. 3D-Laser-Scanning-Vibrometrie)
  • Unterstützung bei der Durchführung von reproduzierbaren Fahr- und Rollenprüfstandsversuchen
  • Analyse und Optimierung des NVH-Verhaltens
  • Analyse und Optimierung von Betriebsstrategien
  • Modelidentifikation und zeiteffizientes Testen
  • Akustikmessungen innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs (z.B. Kunstkopfmessungen, simulierte Vorbeifahrt)

 

Ausstattung

  • Akustikrollenprüfstand: 2-Achs-getriebener Rollenprüfstand mit Vehicle-in-the-Loop-Technologie im Halbfreifeldraum (untere Grenzfrequenz von 63Hz)
  • Fahrroboter (SAP 2000)
  • 3D-Laser-Scanningvibrometer (PSV 3D) zur berührungslosen und rückwirkungsfreien Erfassung 3-dimensionaler Schwingungen von Oberflächen
  • 3D-Schallintensitätssonde (LMS SoundBrush)
  • Kunstkopf, Uni- und Triax-Beschleunigungssensoren, mobile Krafstoffmesstechnik, Freifeld-Mikrofone, 40-Kanal Front-End und AFT TORnado
  • Modellierungssoftware auf Basis von SysML
  • IPEK-Fahrsimulator mit Force-Feedback-Pedal
  • Diverse Versuchsfahrzeuge (konventionell, hybridisch, elektrisch)

Die Informationsbroschüre können Sie hier downloaden

Weitere Ausstattung des Instituts finden sie hier.

 

Bachelor- / Masterarbeiten

Aktuelle Bachelor- und Masterarbeiten der Forschungsgruppe finden sie hier.

 

Veröffentlichungen der Forschungsgruppe

Albers, A., & Zingel, C. (2013). Extending SysML for Engineering Designers by Integration of the Contact & Channel – Approach (C&C²-A) for Function-Based Modeling of Technical Systems. In Procedia Computer Science (Vol. 16, 353 – 362). Elsevier

Albers, A., You, Y., Klingler, S., Behrendt, M., Zhang, T., & Song, K. (2013). A new validation concept for globally distributed multidisciplinary product development. In 20th International Conference on Industrial Engineering and Engineering Management.

Albers, A., & Zingel, C. (2013). Challenges of Model-Based Systems Engineering: A Study towards Unified Term Understanding and the State of Usage of SysML. In Smart Product Engineering: Proceedings of the 23rd CIRP Design Conference. Abramovici, M. and Stark, R.

Wagner, D., Albers, A., Klingler, S., Majic, N., & Munker, F. (2013). Next Generation Electric Energy Storage Systems – Systematic Design Approaches. 6. Grazer Symposium Virtuelles Fahrzeug.

Albers, A., Klingler, S., & Ebel, B. (2013). Modeling Systems of Objectives in Engineering Design Practice. In Proceedings of the International Conference on Engineering Design, ICED 2013.

Albers, A., Fischer, J., Behrendt, M., Lieske, D. (2013). Method for measuring and interpreting the transfer path of acoustic phenomena in the drivetrain of a battery electric vehicle. In VDI-Berichte. VDI-Berichte, 2187. Düsseldorf: VDI-Verlag

Albers, A., Schwarz, A., Behrendt, M., & Hettel, R. (2013). Time efficient testing of Hybrid electric vehicles using automated identificated physical model structures. In 2013 the 2nd International Conference on Advances in Mechanics Engineering.

Behrendt, M., Robens, G., & Albers, A. (2013). Method for scaling the indoor Pass-by noise testing on a roller test bench in a small anechoic chamber. Journal of Basic and Applied Physics

Albers, A., Hettel, R., Behrendt, M., Düser, T., & Schwarz, A. (2012). Extended flexible environment and vehicle simulation for an automated validation platform. In Fisita 2012 (10).

Albers, A., & Alexander Schwarz. (2011). Automated Identification of NVH- Phenomena in vehicles. In Noise and Vibration. SAE International.

Eine Übersicht aller Veröffentlichungen des IPEK finden Sie hier.