english  | Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Anschubfinanzierung der Höfler-Stiftung ermöglicht die Erforschung von Berechnungsmethoden für Intelligente Maschinen

Foto
Erforschung von Wirkprinzipien für sensorintegrierte Zahnräder am Antriebsstrangprüfstand

Am IPEK wurde erfolgreich ein Forschungsprojekt bei der Höfler-Stiftung zur Erforschung von Wirkprinzipien und Berechnungsmethoden für sensorintegrierte Zahnräder eingeworben. Im Rahmen des einjährigen Forschungsprojekts werden moderne Signalauswertemethoden eingesetzt, um mit MEMS-Sensoren in-situ den Verschleißzustand von Zahnrädern zu prognostizieren und damit einen Forschungsbeitrag für intelligente Maschinen der Zukunft zu schaffen.
Professor Matthiesen freut sich, dass eine weitere Forschungsarbeit im Forschungsfeld der sensorintegrierten Maschinenelemente durch die Förderung möglich wird. Eine gemeinsam mit den Wissenschaftlern aus Darmstadt publizierte Forschungsarbeit ist im Oktober 2019 im Springer-Journal Forschung im Ingenieurwesen erschienen https://doi.org/10.1007/s10010-019-00382-1
 

Text von Thomas Gwosch