Unterstützung in der Entwicklung von Prozessen, Methoden und Tools für das Engineering von morgen

  • Stellenausschreibung:

    Unterstützung in der Entwicklung von Prozessen, Methoden und Tools für das Engineering von morgen

  • Stellenart:

    Hiwitätigkeit

  • Institut:

    Entwicklungsmethodik und -management

  • Eintrittstermin:

    ab sofort

  • Kontaktperson:

Die Digitalisierung wird die soziotechnischen Systeme von morgen entscheidend mitprägen: Zum einen erhöht sich die Komplexität der technischen Systeme, d.h. der Produkte, Produkt-Dienstleistungskombinationen und de-ren digitaler Abbilder. Zum anderen verändern sich auch die zugehörigen Produktionssysteme und die künftige Arbeitsorganisation. Die Beherrschung dieser Komplexität erfordert eine disziplinübergreifende Herangehens-weise. Es bedarf einer systemorientierten und modellbasierten Entwicklungssystematik, die alle Bereiche der stra-tegischen Produktplanung und Produktentstehung inklusive der damit verbundenen Gestaltung der Arbeit, den zugehörigen Dienstleistungen sowie der Betrachtung des gesamten Wertschöpfungssystems umfasst. Das Ad-vanced Systems Engineering (ASE) bietet hierfür neue Lösungsansätze. Das IPEK forscht mit weiteren Partnern an der Entwicklung eines auf soziotechnische Systeme orientierten Rahmens für die Komplexitätsbeherrschung. Gleichzeitig sollen Ergebnisse exemplarisch implementiert werden. Damit soll ein wichtiger Beitrag geleistet wer-den, um technologische, serviceorientierte und soziale Innovationen für die derzeitige und zukünftige Wertschöp-fung nachhaltig zu verbessern.

Aufgabe:

Ihre Aufgabe besteht darin, das Projektteam des IPEK in der Weiterentwicklung des Advanced Systems Engineering zu unter-stützen. Dabei werden Sie eine Vielfalt an Tätigkeiten beschreiten, wie den Aufbau eines konsistenten Wissenskörpers, die inhaltliche und visuelle Aufbereitung von Forschungserkenntnissen sowie die Aufbereitung von Methoden für das agile Engi-neering von morgen.

Profil:

  • Sie Studieren in den Ingenieurswissenschaften
  • Interesse an interdisziplinären Fragestellungen in der Produktentwicklung
  • Motivation, Engagement und Flexibilität
  • Eigenständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit MS Powerpoint, Word und Excel
  • Wünschenswert: Affinität zu Entwicklungsprozessen und erste Erfahrungen im Projektmanagement