english  | Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Patente und Patentstrategien in innovativen Unternehmen

Patente und Patentstrategien in innovativen Unternehmen
Typ: Vorlesung (V)
Lehrstuhl: Fakultät für Maschinenbau
Semester: WS 19/20
Zeit:

Wird bekanntgeben

Dozent: Frank Zacharias
SWS: 2
ECTS: 4
LVNr.: 2147161
Hinweis:

Ansprechpartner: Manuel Petersen

ILIAS

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Manuel Petersen

Bemerkung:

Anmeldung erforderlich. Vorlesungsanmeldung und Informationen über ILIAS - IPEK – „Patente und Patentstrategien in innovativen Unternehmen“ und ggf. über Ansprechpartner

Vortragssprache: Deutsch

Voraussetzungen: keine

Literaturhinweise: Vorlesungsumdruck (siehe ILIAS)

Lehrinhalt:

Für Patente, Designrechte und Marken werden die Voraussetzungen und die Erwirkung des Schutzes insbesondere in Deutschland, Europa und der EU dargestellt. Zudem werden die aktive, projektintegrierte Schutzrechtsbetreuung und das strategische Patententieren für technologieorientierte Unternehmen erläutert. Ferner wird die Bedeutung von Innovationen und Schutzrechten für Wirtschaft und Industrie anhand von Praxisbeispielen aufgezeigt sowie internationale Herausforderungen und Trends beschrieben.
In Zusammenhang mit Lizenz- und Verletzungsfällen wird ein Einblick in die Relevanz von Kommunikation, professioneller Verhandlungsführung und Konfliktbeilegungsverfahren, wie Mediation, gegeben. Schließlich werden die für gewerbliche Schutzrechte relevanten Aspekte des Gesellschaftsrechts vorgestellt.

Vorlesungsumdruck:

1. Einführung in gewerbliche Schutzrechte Intellectual Property)
2. Beruf des Patentanwalts
3. Anmelden und Erwirken von gewerblichen Schutzrechten
4. Patentliteratur als Wissens-/Informationsquelle
5. Arbeitnehmererfindungsrecht
6. Aktive, projektintegrierte Schutzrechtsbetreuung
7. Strategisches Patentieren
8. Bedeutung gewerblicher Schutzrechte
9. Internationale Herausforderungen und Trends
10. Professionelle Verhandlungsführung und Konfliktbeilegungsverfahren
11. Aspekte des Gesellschaftsrechts

Arbeitsbelastung:

Präsenzzeit: 21 h
Selbststudium: 99 h

Prüfung: Mündliche Prüfung
Dauer: je nach Prüfungsmodus
Hilfsmittel: keine