Akademische Mitarbeiterin / Akademischen Mitarbeiter Doktorandin / Doktorand (w/m/d) in der Wissenschaft für den Bereich Agiles Projektmanagement

  • Stellenausschreibung:

    Akademische Mitarbeiterin / Akademischen Mitarbeiter Doktorandin / Doktorand (w/m/d) in der Wissenschaft für den Bereich Agiles Projektmanagement

  • Stellenart:

    Akademische Mitarbeiterin / Akademischen Mitarbeiter Doktorandin / Doktorand (w/m/d)

  • Eintrittstermin:

    zum nächstmöglichen Zeitpunkt

  • Bewerbungsfrist:

    31.12.2023

  • Kontaktperson:

    Felix Pfaff, M.Sc.

Beschreibung

In Zukunft wird der Unternehmenserfolg durch den richtigen Einsatz von Struktur und Flexibilität ermöglicht. In der heutigen Wirtschaft ist es unerlässlich, dass Unternehmen ihre Strategien, Prozesse und Kulturen agil gestalten, um auf die ständigen Veränderungen in ihrer Branche reagieren zu können. Agile Ansätze müssen hierfür erforscht, evaluiert und eingesetzt werden. Haben Sie Interesse, die agile Transformation durch neue Ansätze und Ideen zu ermöglichen? Möchten Sie Agilität praxisnah und anwendungsbezogen erforschen?

Dann sind Sie am IPEK genau richtig! Die Erforschung von Agilität ist seit Jahren ein fester Bestandteil der Forschungsvision an unserem Institut. Fokus ist das optimale Maß an Agilität zu erreichen und je nach Unternehmen strukturierende und agile Prozesselemente bedarfsgerecht zu kombinieren. Seien Sie dabei, treiben Sie die agile Transformation in den Industrien durch Ihre Erkenntnisse und Ergebnisse im Bereich des Agile Systems Design weiter!

Wir suchen motivierte und engagierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Bereich der agilen Projekt- und Produktmanagement zur Verbesserung der agilen Transformation in der Industrie. Ihre Aufgaben umfassen die selbstständige Leitung und Mitarbeit in Industrie- und öffentlich geförderten Forschungsprojekten. Während Ihrer Tätigkeit an unserem Institut werden Sie neue agile Methoden, Prozesse und Tools in Forschungs- und Industrie anwenden und gestalten. Dieses erlangte Wissen mit dem erfolgreichen Abschluss Ihrer Promotion bereitet Sie optimal für Ihre Tätigkeit in der Industrie vor.

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über einen überdurchschnittlichen Hochschulabschluss (Diplom ((Uni)/Master) im einem Ingenieursstudiengang im Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Informatik. Sie haben profunde Kenntnisse der englischen als auch deutschen Sprache in Wort und Schrift und zeichnen sich durch Teamfähigkeit sowie eine selbständige, systematische und engagierte Arbeitsweise aus. Zudem besitzen Sie ein gutes Abstraktionsvermögen, eine hohe Lernbereitschaft über die Grenzen Ihrer fachlichen Ausbildung hinaus und gehen methodisch vor.
Vorkenntnisse im Bereich Produktentwicklung und Projektmanagement sind wünschenswert, jedoch keine zwingende Voraussetzung.

Das bieten wir Ihnen

Eine Vollzeitstelle auf Basis des TVL und einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz und Zugang zur exzellenten Ausstattung des KIT, eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit sowie ein breitgefächertes Fortbildungsangebot, eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeits¬zeitmodelle inkl. Telearbeit, einen Zuschuss zum JobTicket (BW) und ein/e Casino/Mensa. EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Vertrag Befristet für ca. 5 Jahre.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich bei Herrn Felix Pfaff, Tel.+49 721 608 47725, E-Mail: felix pfaff does-not-exist.kit edu, der Ihnen gerne auch fachliche Auskünfte erteilt .

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (m/w/d) an und würden uns daher insbesondere über die Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.