Karlsruher Tagung für Produkt-Produktions-Codesign

Bild Karlsruher Tagung für Produkt-Produktions-Codesign
Foto
Professor Matthiesen begrüßt die Erstsemester des Bachelorstudiengangs Mechatronik und Informationstechnik

Im Rahmen der O-Phase hat Prof. Matthiesen als Studiendekan für Mechatronik und Informationstechnik die neuen Studierenden begrüßt.

Mehr
Foto
DFG-Vorhaben „Einsatz von Entwicklungsprüfständen für schnelldrehende Rotorsysteme zur Erhöhung der Produktreife“ erfolgreich abgeschlossen

In dem von der DFG bewilligten Vorhaben forschten wir an einer Vorgehensweise zur Ableitung von Gestalteigenschaften von Polymergehäusen zur Reduktion von Schwingungen in schnelldrehenden Rotorsystemen.

Mehr
Foto
Neuer Mitarbeiter am IPEK

Prof. Matthiesen begrüßt Herrn Oliver Liewerenz als neuen Mitarbeiter am IPEK.

Link_more
Foto
ICED 2021 – IPEK-Team mit dem Reviewers‘ Favourite Award ausgezeichnet

Im Rahmen der „23rd International Conference on Engineering Design (ICED21)“ wurde das Autorenteam um Herr Prof. Albers, Herr Stürmlinger, Herr Revfi und Herr Prof. Behdinan für ihren Beitrag „Extended Target Weighing Approach (ETWA): Impact and risk analysis of lightweight concepts in the product-production system-co-design“ mit dem Reviewers‘ Favourite Award ausgezeichnet.

 

Mehr
Foto
Thomas Nelius und Matthias Eisenmann mit dem Innovation Award der WiGeP ausgezeichnet

Im Rahmen der Herbsttagung der Wissenschaftliche Gesellschaft für Produktentwicklung e.V. (WiGeP) wurden Herr Thomas Nelius und Herr Matthias Eisenmann am 23.09.2021 für ihre gemeinschaftlich entwickelte Methode „Design Analysis of Competing Hypotheses (Design-ACH)“ mit dem Innovation Award der Fachgruppe Methoden und Prozesse ausgezeichnet.

Mehr
Foto
IPEK auf der 31. European Safety and Reliability Conference (ESREL 2021)

Erstmalig hat das IPEK auf der European Safety and Reliability Conference (ESREL 2021) mit einem Beitrag teilgenommen. Die diesjährige Konfernez war in Angers, Frankreich.

Mehr
Foto
Neuer Mitarbeiter in der EMM

Professor Albers heißt den neuen Mitarbeiter Herrn Maximilian Kübler am IPEK herzlich willkommen!

Mehr
Foto
Pressemitteilung

Eine Lösung für Validierung in der Frühen Phase bietet Extended Reality (XR): Anstatt komplexe, physische Prototypen zu bauen, kann durch virtuelle Modelle in sehr frühen Entwicklungsphasen die Produktattraktivität für den Kunden festgestellt werden.

Mehr
Foto
Wir gratulieren Herrn Dr.-Ing. Jona Ebertz zur bestandenen Promotionsprüfung

Das IPEK gratuliert Herrn Dr.-Ing. Jona Ebertz zu seiner bestandenen Promotionsprüfung am 15.09.2021 mit dem Titel „Entwicklung einer Hochvolt-Traktionsbatterie als Produktgeneration 1 – Variationsinduzierte Validierungs- und Verifikationsplanung im Modell der PGE“. Das Ziel der Arbeit von Herrn Ebertz war es, ein grundlegendes Verständnis zur Sonderform Produktgeneration 1 (G1) zu entwickeln. 

Mehr
Foto
Neuer Mitarbeiter am IPEK

Wir begrüßen ganz herzlich unseren neuen Auszubildenden Felix Beha. Herr Beha hat am 1. September in den Technischen Diensten seine Ausbildung zum Industriemechaniker begonnen.

Mehr
Foto
Willkommen im Team

Die Administration des IPEK freut sich über eine neue Kollegin: Mona Fischer wird eine dreijährige Ausbildung zur „Kauffrau für Büromanagement“ absolvieren. Für einen gelungenen Start – sowohl am Institut als auch in der Berufsschule – ist sie bestens gerüstet: Die Schultüte – überreicht von ihrer Ausbilderin Heike Kremer und Ruth Stephan – ist randvoll.

Mehr