Bild von Tobias Düser

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Tobias Düser

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Tobias Düser

Porträt

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Tobias Düser, Jahrgang 1979, ist seit Oktober 2022 Institutsleiter am IPEK - Institut für Produktentwicklung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Nach seinem Studium am Karlsruhe Institut für Technologie und anschließender Promotion am IPEK – Institut für Produktentwicklung hatte Tobias Düser innerhalb der AVL Gruppe verschiedene Positionen im Bereich innovativer Entwicklungs- und Validierungsmethoden inne. Dabei arbeitete er insbesondere an neuartigen Automatisierungs- und Simulationslösungen für Prüfstände. U. a. war er beteiligt am Aufbau eines neuen Geschäftsbereiches, des Produktportfolios und Partnernetzwerkes im Bereich Advanced Driver Assistant Systemen sowie für das Automatisierte Fahren. Er war Mitglied des globalen Führungskreises ADAS/AD und auch intensiv an der globalen Strategieentwicklung beteiligt.

Ab 2015 war er verantwortlich für das Advanced Solution Lab bei AVL und Leiter des Standortes Karlsruhe. 2020 übernahm er zusätzlich die globale Verantwortung für den Bereich ADAS/AD Virtual Testing Solutions. Tobias Düser und sein Team arbeiteten an virtuellen und XiL-basierten Validierungsmethoden für das Absichern und Testen von Advanced Driver Assistant Systemen sowie für das Automatisierte Fahren. Darüber hinaus wirkt er in verschiedenen Arbeitsgruppen wie z. B. der IAMTS oder der UNECE mit.

https://www.linkedin.com/in/tobias-düser-33597488   

https://www.researchgate.net/profile/Tobias-Dueser

Forschungsprofil

Die schnell fortschreitende Digitalisierung, welche durch die aktuellen Auswirkungen der Corona-Pandemie noch beschleunigt wird, läutet einen Umbruch für Wirtschaft und Gesellschaft ein: Zum einen wird sich das Verhalten von Nutzern stark verändern, zum anderen werden die Produkte smarter, vernetzter und effizienter und somit zu integrierten Produktsystemen (System of Systems). Neue Technologien werden immer schneller entwickelt – vermehrt in Entwicklungskooperationen, interdisziplinären Teams und Partnerschaften, um Synergien zu nutzen bzw. überhaupt erst die Entwicklung von Systemlösungen zu ermöglichen. Schnell und flexibel agierende Startups als Technologie-Provider sowie die Open Source Communities gewinnen immer mehr an Bedeutung und werden essentieller Bestandteil in der Produktentwicklung. Produktinnovation wird für viele Nutzer möglicherweise sogar einen höheren Stellenwert haben als Produktqualität. Digitalisierung bedeutet allerdings nicht nur, dass die Entwicklungsprozesse sehr stark softwaregetrieben sind. Es ist dabei unabdingbar, das Thema Produktentwicklung integriert (z. B. mit der Produktionstechnik) zu betrachten. Die Validierung von Produkten und Produktsystemen nimmt eine immer wichtigere Rolle ein bzw. kristallisiert sich als eine der größten Herausforderungen bei der Produktentwicklung heraus. Beispielsweise ist beim automatisierten Fahren zu beobachten, dass bereits viele technologische Problemstellungen gelöst wurden, die finale Validierung und die damit verbundene Freigabe aber eine große Hürde darstellt.

Die Forschungsschwerpunkte von Prof. Düser sind daher Methoden und Prozesse für die validierungsgetriebene Produktentwicklung.

  • Systems-Engineering-Methoden in der Produktentwicklung und Validierung
  • Cyberphysische Validierungsmethoden, wie X-in-the-Loop oder Szenario-basierte Validierung
  • Modellbildungs- & Co-Simulationsmethoden, deren Systematisierung und Strukturierung mit Fokus auf Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit (Trustworthiness & Credibility)
  • Methoden und Prozesse zur virtuellen Validierung von hochautomatisieren Fahrzeugen mit besonderem Fokus auf Umwelt, Infrastruktur, Mensch und Sensorik
  • Metaverse-basierte Ansätze in der Produktentwicklung und Validierung von komplexen Systems of Systems
  • Update- und Upgrade-Fähigkeit von software-getriebenen, mechatronischen Produkten

 

Aktuelle Funktionen

Seit 2022    Programmausschuss VDI SIMVEC
Seit 2022    Programmausschuss Internationales Symposium für Entwicklungsmethodik
Seit 2020    Mitglied im Kernteam der Sub Group 2 „Simulation & Virtual Testing“ im Rahmen der informellen Arbeitsgruppe der VMAD (Validation Method for Automated Driving) der UNECE
Seit 2020    Technical Leadership Committee Member und Workgroup Lead bei der International Alliance for Mobility Testing & Standardization (IAMTS)
 

Auszeichnungen

Seit 2017    AVL Instrumentation and Test Systems Innovation Award, Preis für innovative Lösungen im Bereich Instrumentation and Test Systems, Verleihung jährlich innerhalb der globalen AVL Gruppe (Teamauszeichnung)
Seit 2013    Wolfgang-Beitz-Preis für die Dissertation, Wissenschaftlicher Preis der Gesellschaft für Produktentwicklung (WiGeP), zweijährige Verleihung für Promotionen mit herausragender ingenieurtechnischer Relevanz und hohem Innovationsgehalt
Seit 2011    CTI Young Drive Experts Award für die Dissertation, Preis für herausragende wissenschaftliche Arbeiten im Bereich Getriebe und Antriebsentwicklung (unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Wirtschaft und Technologie)
Seit 2007    Fritz-Weidenhammer-Preis für herausragende Durchführung und Organisation der „MKL-Workshops“, Lehrpreis der Fakultät für Maschinenbau am KIT für exzellente Lehre (Teamauszeichnung)
 

Akademischer Werdegang

2000-2005      Studium Maschinenbau (Produktentwicklung und Konstruktion), Universität Karlsruhe (TH), Abschluss: Diplom Ingenieur

 

Wissenschaftliche Abschlüsse

2000-2005      Studium Maschinenbau (Produktentwicklung und Konstruktion), Universität Karlsruhe (TH), Abschluss: Diplom Ingenieur

Beruflicher Werdegang

Seit 10/2022    Professur für Produktentwicklung und Antriebssysteme am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Institutsleiter (kollegial) am Institut für Produktentwicklung
2011-2022       AVL Gruppe, ein weltweit führendes Mobilitäts-Technologieunternehmen für Entwicklung, Simulation und Testen in der Automobilindustrie und in anderen Branchen Ausgeschieden als Standortleiter und Head of ADAS/AD                                Virtual Testing Solutions 
2005-2010       Wissenschaftlicher Mitarbeiter, am Institut für Produktentwicklung (IPEK), Karlsruher Institut für Technologie (KIT), seit 2007 als Leiter der Forschungsgruppe NVH/Driveability
 

Patente

WO2011003956A1 US DE JP EP               Device for generating an additional restoring force at the gas pe-dal and method for the operation thereof
WO2015028585A1 AT JP EP CN US KR   Method for simulating cornering
WO2019060938A1 AT US KR CN EP        Method and a device for generating a dynamic speed profile of a motor vehicle
WO2018046609A1 AT EP US CN JP         Modular test bench for roadworthy complete vehicles
AT514006B1AT                                           Bordsteinlastsimulation
WO AT AT523641B1                                   System for testing a driver assistance system of a vehicle
WO2022183227A1                                     Method and system for producing scenario data for the testing of a driver assistance system of a vehicle
WO2022183228A1                                     Method for testing a driver assistance system of a vehicle
WO2022183227A1                                     Verfahren und System zum Erzeugen von Szenariendaten zum Testen eines Fahrerassistenzsystems eines Fahrzeugs

Publikationen

 

Publikationen


Der Rollenprüfstand – ein effizientes und flexibles Werkzeug in einer durchgängigen Entwicklungsplattform
Düser, T.; Schmidt, C.; Schmidt, U.
2011. Test Facility Forum, Frankenthal, 27./28.09.2011
Rollenprüfstände für Fahrzeug- und Antriebskonzepte von Morgen
Düser, T.; Schmidt, C.; Schmidt, U.; Pfister, F.
2012. Automobiltechnische Zeitschrift, 114 (4), 312–317. doi:10.1007/s35148-012-0332-0
Realer Verbrauch und manöverbasiertes Testen: Der Transfer realer Straßenfahrten auf den Pkw-Allrad-Rollenprüfstand
Gietzelt, C.; Beidl, C.; Düser, T.
2012. 3. VDI-Fachkonferenz Abgasnachbehandlungssysteme 2012 : Optimierungspotenziale für PKW, Nfz und Off-Highway-Anwendungen ; Termin und Ort: 05. und 06. Dezember 2012, Stuttgart ; Veranstaltung des VDI-Wissensforums. Fachliche Leitung: Christian Beidl ; Stefan Junk, VDI-Wissensforum
Chassis dynamometers for vehicle and powertrain concepts of tomorrow
Düser, T.; Schmidt, C.; Schmidt, U.; Pfister, F.
2012. ATZ worldwide, 114 (4), 12–16. doi:10.1007/s38311-012-0163-3
The chassis dynamometer as real world driving environment
Weber, T.; Beidl, C.; Düser, T.; Gietzelt, C.
2014. 14. Internationales Stuttgarter Symposium. Hrsg.: M. Bargende. Bd. 1, 1641–1662, Springer Vieweg
Der Rollenprüfstand als flexibles Werkzeug in einer integrierten und offenen Entwicklungsplattform = The Chassis Dynamometer as flexible tool in an integrated and open development platform
Düser, T.; Balcombe, A.; Weck, T.
2013. Beiträge / 5. Internationales Symposium für Entwicklungsmethodik : 22. und 23. Oktober 2013 im Kurhaus Wiesbaden : 22./23. October 2013, Kurhaus Wiesbaden. Hrsg.: C. Beidl, 80–91, AVL Deutschland GmbH
Realer Kraftstoffverbrauch und manöverbasiertes Testen
Beidl, C.; Weber, T.; Gietzelt, C.; Düser, T.
2013. Automobiltechnische Zeitschrift, 115 (4), 290–295. doi:10.1007/s35148-013-0086-3
Fahrzeugrollenprüfstände : von der Zertifizierung bis hin zur mechatronischen Entwicklungsplattform
Düser, T.; Gravel, R. von; Haase, A.; Olms, H.; Schmidt, C.; Schmidt, U.
2011. Verlag Moderne Industrie (mi connect)
Validierungsprüfstand für Fahrzeuge mit Fahrassistenzsystemen und autonomen Fahrfunktionen = Validation test bench for vehicles with driving assistance systems and autonomous driving functions
Hettel, R.; Schyr, C.; Düser, T.
2016. Simulation und Erprobung in der Fahrzeugentwicklung (SIMVEC), Baden-Baden, 22.-23.11.2016, 713–724, VDI Verlag
RDE-Homologation – Herausforderungen, Lösungen und Chancen
Maschmeyer, H.; Beidl, C.; Düser, T.; Schick, B.
2016. MTZ - Motortechnische Zeitschrift, 77 (10), 84–91. doi:10.1007/s35146-016-0110-8
AVL Road to Lab Approach - Challenges, Concepts and Solutions
Düser, T.
2017. SEMA Tech Day, Diamond Bar, California, 28.10.2017
Methoden – Sprinten ohne zu Stolpern
Düser, T.
2017. Festkolloquium anlässlich des 60. Geburtstags von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Albert Albers, Karlsruhe, 11.04.2017
Facing the Challenges of Development and Homologation of Autonomous Driving Using Virtual Approaches
Düser, T.; Abdellatif, H.
2018. GPU Technology Conference (GTC Europe) 2018, München, 09.-11.10.2018
Validation of Autonomous Driving - Facing the challenges of a new era
Düser, T.
2018. 2nd Symposium on Electrification Solutions, Autodromo di Modena Srl, Modena MO, 03.07.2018
Validation of X-in-the-Loop Approaches for Virtual Homologation of Automated Driving Functions
Riedmaier, S.; Nesensohn, J.; Gutenkunst, C.; Düser, T.; Schick, B.; Abdellatif, H.
2018. 11. Grazer Symposium VIRTUAL VEHICLE (GSVF) Graz, 15./16.05.2018
Homologation and Validation of Automated Driving Functions - It’s all about an efficient method and process
Gnandt, C.; Düser, T.
2019. 8th International Symposium on Development Methodology, 12th and 13th, November 2019, Wiesbaden, AVL Deutschland GmbH
Ansätze für die Homologation automatisierter Fahrfunktionen
Düser, T.; Abdellatif, H.; Gutenkunst, C.; Gnandt, C.
2019. ATZ-Elektronik, 14 (10), 54–61. doi:10.1007/s35658-019-0105-6
ENABLE-S3 and scenario-based safety validation
Leitner, A.; Paulweber, M.; Holzinger, J.; Düser, T.
2019. PEGASUS Abschlussevent und Symposium, Ehra-Lessien, 14.05.2019
Autonomous Driving - Facing the Challenges of Verification and Validation by Using Virtual Approaches
Düser, T.
2019. SATW Workshop “Highly Automated Vehicles: Varying Design Paradigms and Related Impact on Safety / Security and Risk Issues, Zürich, 11.04.2019
Autonomous Driving - Facing the Challenges of Verification and Validation by Using Virtual Approaches
Düser, T.
2019. Vehicle Electronics and Connected Services 2019, Gothenburg, April 2-3, 2019
Development and Homologation of Automated Driving in the Virtual World
Düser, T.; Abdellatif, H.
2019. GPU Technology Conference (GTC Silicon Valley) 2019, San José
Challenges of the new regulation ALKS for Automated Driving Function SAE Level 3 and Possible Ways How to Tackle them
Düser, T.; Golic, R.
2020. GPU Technology Conference 2020, Virtual Event, 05.-09.10.2020
Methods for Simulation-Based Homologation of a Lane-Keeping-Assist
Klotz, E.; Riedmaier, S.; Hettel, R.; Düser, T.; Schneider, D.; Schick, B.; Djukic, D.
2021. 9th International Symposium on Development Methodology. Hrsg.: C. Beidl
Arbeitstitel: Validation as THE Challenge in Automated Driving
Düser, T.
2021. Experience future mobility now : 27th ITS World Congress, Hamburg, October 11-15, 2021 : proceedings
Vehicle-in-the-Loop am Prüfstand zur Validierung von ADAS/AD
Siegl, S.; Ratz, S.; Düser, T.; Hettel, R.
2021. ATZ-Elektronik, 16 (7-8), 64–69. doi:10.1007/s35658-021-0636-5
Challenges and Approaches for the Homologation of ADAS and AD Systems using Virtual Testing Methods
Daxing, W.; Düser, T.
2021. International Forum on Testing and Certification Technology for Intelligent Connected Vehicles, Tianjin, 21.05.2021
A comprehensive approach for the validation of virtual testing toolchains
Düser, T.; Gutenkunst, C.; Qudong, Z.; Zhou, B.; Hary, M.; Simkin, B.; Reid, A.; Woon, M.; Stachewicz, A.; Tintinalli, J.; Cheng, C.; Graefe, G.; Tuttas, S.
2021. SAE Industry Technologies Consortia (SAE ITC)
A Process for the Correlation of Virtual and Real Testing for the Validation of ADAS and AD Systems
Düser, T.
2021. ASAM SIM Guide : Standardization for Highly Automated Driving, 88–89
Challenges and Approaches for the Correlation of virtual and real testing
Düser, T.
2021. United Nations Economic Commission for Europe, SG2 VMAD, Virtueller Workshop, 17.02.2021
Future Mobility Systems – Challenges and Success Factors in Development and Validation
Düser, T.
2022. Thüringer Forum Mobilität - Thüringer Cluster Management (THCM), Ilmenau, 15.09.2022
Challenges and approaches using virtual validation for ADAS and AD systems
Düser, T.
2022. German-Japanese symposium on safety assurance for connected and automated driving, Berlin, 01.-03.06.2022
Validation of Radar-based ADAS and AD Functions on Vehicle-in-the-Loop Testbeds
Gryska, H.; Düser, T.; Hettel, R.
2022. ATZelectronics worldwide, 17 (6), 16–20. doi:10.1007/s38314-022-0764-6
Credibility Argumentation - Correlation of virtual and physical testing
Düser, T.
2022. IEEE International Conference on Connected Vehicles and Expo (ICCVE) 2022
Simulationsgestützte Methoden – IDE und XiL zur Entwicklung von Antriebsstrangkomponenten
Geier, M.; Stier, C.; Düser, T.; Behrendt, M.; Ott, S.; Albers, A.
2009. ATZ extra, 22 (4), 48–53
Validation environment for function development and coverage of ADAS in the car development process
Albers, A.; Lutz, S.; Behrendt, M.; Düser, T.; Hettel, R.
2017. 17. Internationales Stuttgarter Symposium : Automobil- und Motorentechnik, Stuttgart, 14.-15. März 2017. Ed.: M. Bargende, 311–322, Vieweg Verlag. doi:10.1007/978-3-658-16988-6_87
Car-to-X-in-the-Loop -- Entwicklungsumgebung für Fahrzeuge, Steuergeräte und Kommunikationssysteme im Kontext zukünftiger Mobilitätskonzepte
Roth, C.; Sander, O.; Düser, T.; Glas, B.; Seifermann, A.; Albers, A.; Becker, J.; Müller-Glaser, K.; Henning, J.
2010. 26. VDI-VW-Gemeinschaftstagung Fahrerassistenz und Integrierte Sicherheit Tagung Wolfsburg, 6. - 7. Oktober, 2010, 67–80, VDI Verlag
Validierung 4.0 - Verteilte Systemvalidierung am Beidpiel der Antriebstrangentwicklung
Albers, A.; Yan, S.; Klingler, S.; Ott, S.; Behrendt, M.; Disch, C.; Heinz, A.; Jäger, B.; Düser, T.
2016. 18. Kongress SIMVEC - Simulation und Erprobung in der Fahrzeugentwicklung 2016: Berechnung, Prüfstands- und Straßenversuch, Baden-Baden, 22. - 23. November, 2016, 819–832, VDI Verlag
Anwendung der Simulationstechnik zur Überwachung der Fahrzeuglängsdynamik
Albers, A.; Seifermann, A.; Wang, J.; Ott, S.; Düser, T.
2008. 14. Internationaler Kongress und Fachausstellung SIMVEC. Berechnung und Simulation im Fahrzeugbau, Baden-Baden, 26.-27. November 2008., 447–464, VDI Verlag
A Systematic Approach to Support Drive Train Design Using Tools for Human Comfort Evaluation and Customer Classification
Albers, A.; Lerspalungsanti, S.; Düser, T.; Ott, S.; Wang, J.
2008. Proceedings of the ASME Design Engineering Technical Conference and Computers and Information in Engineering Conference, IDETC/CIE2008; Brooklyn, NY; United States; 3 August 2008 through 6 August 2008, 651–662, The American Society of Mechanical Engineers (ASME). doi:10.1115/DETC2008-49082
Ohne Lenken in die Kurve - Virtuelle Kurvenfahrt auf dem 4x2 Rollenprüfstand
Albers, A.; Hettel, R.; Behrendt, M.; Düser, T.
2013. Proceedings. 5. Internationales Symposium für Entwicklungsmethodik, 22. und 23. Oktober 2013, Wiesbaden, 68–79, VKM
Automated Acquisition of Operation Mode Depending NVH Phenomena on a Roller Test Bench
Albers, A.; Düser, T.
2009. Automobil- und Motorentechnik : 9. Internationales Stuttgarter Symposium, Stuttgart, 24. - 25. März 2009. Ed.: A. Albers, Vieweg Verlag
Human ride comfort prediction of drive train using modeling method based on artificial neural networks
Lerspalungsanti, S.; Albers, A.; Ott, S.; Dueser, T.
2015. International journal of automotive technology, 16 (1), 153–166. doi:10.1007/s12239-015-0017-2
Car-to-X-in-the-Loop - Entwicklungsumgebung für Fahrzeuge, Steuer-geräte und Kommunikationssysteme im Kontext zukünftiger Mobilitätskonzepte
Roth, C.; Sander, O.; Düser, T.; Glas, B.; Seifermann, A.; Albers, A.; Becker, J.; Müller-Glaser, K.; Henning, J.
2010. 26. VDI-VW-Gemeinschaftstagung Fahrerassistenz und Integrierte Sicherheit - Tagung Wolfsburg, 6.-7. Oktober 2010, 67–80, VDI Fachmedien
Car2X-in-the-Loop - Development Platform for Vehicles, Control Units and Communication Systems
Albers, A.; Düser, T.; Sander, O.; Roth, C.; Glas, B.; Seifermann, A.; Becker, J.; Müller-Glaser, K.; Henning, J.
2010. International Conference ’apply & innovate’, Ettlingen, September 15-16, 2010
Umgebungssimulation am Rollenprüfstand - Neue Möglichkeiten zur Untersuchung der Energieeffizienz
Albers, A.; Düser, T.
2010. AVL Tech Day ’Hybrid-Testing’, Darmstadt, March 23, 2010
Methode zur kombinierten Bewertung der Energieeffizienz und der Fahrbarkeit von Fahrzeugen
Albers, A.; Schwarz, A.; Düser, T.; Bogner, E.
2010. Erprobung und Simulation in der Fahrzeugentwicklung: Mess- und Versuchstechnik. 15. VDI-Tagung, Baden-Baden, 16. und 17. November 2010, 283–296, VDI Verlag
X-in-the-Loop-Framework für Fahrzeuge, Steuergeräte und Kommunikationssysteme
Albers, A.; Düser, T.; Sander, O.; Roth, C.; Henning, J.
2010. ATZ-Elektronik, 5 (5), 60–65. doi:10.1007/BF03224034
A new process for configuration and application of complex validation environments using the example of vehicle-in-the-loop at the roller test bench
Albers, A.; Düser, T.
2012. Proceedings of the ASME 2010 International Mechanical Engineering Congress and Exposition, Vancouver, British Columbia, Canada, November 12-18, 2010. Vol. 11: New Developments in Simulation Methods and Software for Engineering Applications; Safety Engineering, Risk Analysis and Reliability Methods; Transportation Systems, 807–816, The American Society of Mechanical Engineers (ASME)
Implementation of a Vehicle-in-the-Loop Development and Validation Platform
Albers A.; Düser, T.
2010. Automobiles and sustainable mobility: Proceedings of the FISITA 2010 World Automotive Congress, Budapest, Hungary, May 30 - June 4, 2010, 1 CD-Rom, Gépipari Tudományos Egyesület = Scientific Association for Mechanical Engineering (GTE)
Validierung im Produktentstehungsprozess
Albers, A.; Düser, T.
2011. Handbuch Leichtbau: Methoden, Werkstoffe, Fertigung. Hrsg.: F. Henning, 133–142, Carl Hanser Verlag
Extended Flexible Environment and Vehicle Simulation for an Automated Validation
Albers, A.; Hettel, R.; Behrendt, M.; Düser, T.; Schwarz, A.
2013. FISITA World Automotive Congress - Beijing, China, 27-30 November 2012. Vol. 8: Vehicle Design and Testing (II), 1263–1273, Springer Verlag. doi:10.1007/978-3-642-33738-3_28
Integration von Simulation und Test am Beispiel Vehicle-in-the-loop auf dem Rollenprüfstand und im Fahrversuch = Integration of Simulation and Test using Vehicle-in-loop technology at the roller test bench and in the road test
Albers, A.; Düser, T.
2009. Präsentation / 3. Internationales Symposium für Entwicklungsmethodik "Herausforderungen im Spannungsfeld neuer Antriebskonzepte", Wiesbaden, 10./11. November 2009, 52–63, AVL Deutschland GmbH
Operation Mode Based Measurement Process for NVH Phenomena on a Roller Test Bench
Albers, A.; Düser, T.; Robens, G.; Ott, S.
2009. Proceedings of Inter-Noise 2009 - 38th International Congress and Exposition on Noise Control Engineering, Ottawa, Canada, August 23-26, 2009; 1 CD-Rom, Institute of Noise Control Engineering of the USA (INCE-USA)
Durchgängige Validierungsumgebung zum Testen von Mensch-Maschine-Schnittstellen für neuartige Fahrerassistenzsysteme
Albers, A.; Schröter, J.; Düser, T.
2009. Erprobung und Simulation in der Fahrzeugentwicklung - Mess- und Versuchstechnik.14. VDI-Fachtagung, 24. und 25. Juni 2009, Würzburg; 1 CD-Rom, Würzburg
Design Parameter Investigation in Customer-oriented Drive Train Development Using Human Sensation Modeling Tools
Albers, A.; Lerspalungsanti, S.; Düser, T.; Ott, S.
2009. ASME IDETC 2009 - 11th International Conference on Advanced Vehicle and Tire Technologies (AVTT), August 30-September 2, 2009, San Diego, CA, USA, 977–985, The American Society of Mechanical Engineers (ASME). doi:10.1115/DETC2009-86363
Domänenübergreifende Entwicklungsprozesse – Ein modellbasierter Ansatz vom Anwendungsfall bis zur Optimierung
Albers, A.; Düser, T.; Enkler, H.-G.; Ottnad, J.
2009. 2. Grazer Symposium Virtuelles Fahrzeug, 27.-28. April 2009, Graz, Graz
Erfassung betriebszustandsabhängiger schwingungskomfortrelevanter Phänomene von Fahrzeugen
Albers, A.; Düser, T.; Robens, G.; Ott, S.
2009. Automotive and Engine Technology / 9. Internationales Stuttgarter Symposium; Kongressdokument, Vieweg Verlag
X-in-the-loop als integrierte Entwicklungsumgebung von komplexen Antriebsystemen
Albers, A.; Düser, T.; Ott, S.
2008. 8. Tagung Hardware-in-the-loop-Simulation, 16./17. September 2008, Kassel, Germany, Kassel
Versuch von Anwendung der Simulationstechnik in Überwachung der Fahrzeuglängsdynamik
Albers, A.; Seifermann, A.; Wang, J.; Ott, S.; Düser, T.
2008. 14. Internationaler Kongress und Fachausstellung SIMVEC - Berechnung und Simulation im Fahrzeugbau 2008, 447–464, VDI Verlag
A systematic approach to supporting drive-train assembly design using new customer comfort objectifying tools
Albers, A.; Lerspalungsanti, S.; Düser, T.; Ott, S.; Wang, J.
2008. Proceedings of the ASME International Design Engineering Technical Conferences and Computers and Information in Engineering Conference - 10th International Conference on Advanced Vehicle and Tire Technologies (AVTT), The American Society of Mechanical Engineers (ASME)
Integrierte Validierungsumgebung für energieeffiziente Fahrerassistenzsysteme am Rollenprüfstand
Albers, A.; Düser, T.
2008. IPG Technology Conference 2008, September 23-24, 2008, Ettlingen, Germany
Concept for environment simulation at the roller test bench
Albers, A.; Düser, T.; Seifermann, A.
2008. Proceedings of the ASME International Design Engineering Technical Conferences and Computers and Information in Engineering Conference - 10th International Conference on Advanced Vehicle and Tire Technologies (AVTT), The American Society of Mechanical Engineers (ASME)
Vehicle start-up simulation on drive train test bench and subjective comfort evaluation of virtual drive train by means of new driver modelling tools based on artificial neural networks
Albers, A.; Lerspalungsanti, S.; Ott, S.; Düser, T.
2008. Congress proceedings / FISITA World Automotive Congress, 14 - 19 September 2008, Munich, Germany, Springer Automotive Media
Application of Artificial Neural Networks (ANN) for Monitoring of Vehicle Longitudinal Dynamic Performance
Albers, A.; Wang, J.; Ott, S.; Düser, T.; Lerspalungsanti, S.
2008. Proceedings of the ASME International Design Engineering Technical Conferences and Computers and Information in Engineering Conference - 10th International Conference on Advanced Vehicle and Tire Technologies (AVTT), The American Society of Mechanical Engineers (ASME)
Model-Based System Monitor Using Artificial Neural Networks (ANN)
Albers, A.; Wang, J.; Ott, S.; Düser, T.; Seifermann, A.
2008. Proceedings / 2008 ASME International Mechanical Engineering Congress & Exposition - "Engineering a Better World", October 31 -November 6, 2008, Boston, Massachussets, USA, Boston
Competence-profile oriented education with the Karlsruhe Education Model for Product Development (KaLeP)
Albers, A.; Burkhardt, N.; Düser, T.
2006. World Transactions on Engineering and Technology Education, 5 (2), 271–274
More than Professional Competence - The Karlsruhe Education Model for Product Development (KaLep)
Albers, A.; Burkardt, N.; Düser, T.
2006. 2nd International CDIO Conference, 13 - 14 June 2006, Linkoping, Sweden, -, Linkoping
Methodical Powertrain Validation with Behavioural Mock Ups
Albers, A.; Düser, T.; Schyr, C.
2006. ICMT - International Conference on Mechanical Transmissions, 25. - 29. September, 2006, Chongqing, China, 25. - 29. September 2006, -, Chongqing
Domänenübergreifende Spezifikation und Optimierung von Hybridfahrzeugen
Albers, A.; Düser, T.; Schyr, C.
2007. ATZ/MTZ Konferenz: Hybridfahrzeuge - Herausforderungen in Entwicklung und Serieneinführung, 14.-15- November 2007, Boxberg, Germany, -, Boxberg
Virtuelle Streckenbibliothek für die Antriebsstrangentwicklung
Albers, A.; Düser, T.; Ott, S.; Seifermann, A.
2007. SimPEP - Kongress für Simulation im Produktentwicklungsprozess, 14.-15. Juni 2007, Würzburg, Germany, FVA
Systematic Driveability Development for cars with complex structures
Albers, A.; Düser, T.; Ott, S.
2007. Proceedings / 2. Internationales Symposium für Entwicklungsmethodik, 13./14. November 2007, Wiesbaden; 1 CD-Rom, AVL Deutschland
Simulation and Test within Driveline Development - Success by means of integrated Processes
Albers, A.; Düser, T.
2007. AVL - Advanced Simulation Technologies. International User Meeting, 11.-12. Juni 2007, Graz, Österreich, Graz